4 natürliche Heilmittel gegen Angstzustände

Experten schätzen, dass jeder Dritte Erfahrung hat Angststörungen Irgendwann in ihrem Leben haben Frauen häufiger als Männer solche Probleme, die oft mit dem täglichen Stress zusammenhängen. Wenn Sie manchmal von Sorgen überwältigt sind, beeilen Sie sich nicht, Medikamente zu suchen. Dazu können wir einige natürliche Wege ausprobieren, um uns zu beruhigen und den Zustand unseres Nervensystems zu verbessern.

Artikelverzeichnis

  • Heiße Tees mit entspannender Wirkung
  • Aromatische Bäder und Öle
  • Massage lindert nervöse Verspannungen
  • Lichttherapie gegen Angstzustände

Heiße Tees mit entspannender Wirkung

Zum Angst bekämpfen und um mentale Spannungen abzubauen, ist es eine wirksame und nützliche Lösung, heißen Tee zu trinken. Und eine der bekanntesten Pflanzen mit beruhigender und anxiolytischer Wirkung ist Johanniskraut. Brauen Sie daher einen Aufguss eines Teelöffels der Pflanze in 250 ml kochendem Wasser und trinken Sie eine Woche lang zwei oder drei Tassen pro Tag. Baldrian ist eine weitere Pflanze mit entspannender Wirkung. Um die Baldrianinfusion vorzubereiten, müssen Sie die Wurzel der Pflanze drei Stunden lang in Wasser halten. Der Tee wird aus einem Teelöffel der Wurzel in 200 ml Wasser zubereitet und trinkt auf Empfehlung des Kräuterkundlers zwei oder drei Tassen pro Tag. Sehr effektiv sind Eichen für zwei bis drei Wochen mit Kräutermischungstees. Setzen Sie deshalb einen halben Teelöffel Lindenblüten ein,

Aromatische Bäder und Öle

Abends, vor dem Schlafengehen, können Sie jeden Abend ein warmes Bad nehmen, um fünf Tropfen ätherisches Öl mit beruhigender und beruhigender Wirkung hinzuzufügen. Zu den wirksamsten bei Angstzuständen zählen die Aromen von Lavendel, Minze, Zitrone, Mandarine, Ylang-Ylang, Salbei, Rose, Jasmin, chinesischem Ginseng und Rosmarin. Sie haben die Gabe, den emotionalen Zustand auszugleichen, nervöse Spannungen abzubauen und Körper und Geist zu entspannen. Sie können diese Öle auch in der Aromatherapie-Lampe verwenden, um die Atmosphäre im Raum zu riechen. Beachten Sie, dass flüchtige Ölbäder etwa 15 Minuten dauern sollten. Angst bekämpfen Was gibt es Schöneres als ein Bad ?

Massage lindert nervöse Verspannungen

Eine noch wirksamere Anti-Angst-Maßnahme besteht darin, die Vorteile von ätherischen Ölen mit denen der Massage zu kombinieren. Zum Massieren zwei bis fünf Tropfen flüchtiges Öl in einen Esslöffel Pflanzen- oder Olivenöl geben. Idealerweise ein- bis zweimal pro Woche in diesen verdünnten Ölen einmassieren. Eine ausgezeichnete Lösung zur Linderung nervöser Verspannungen ist auch die Hot-Stone-Massage. Experten sagen, dass diese Art der Massage effektiver ist als die klassische entspannende Massage, da ätherische Öle durch Auftragen heißer Steine ​​auf die Haut besser aufgenommen werden.

Lichttherapie gegen Angstzustände

Insbesondere in den nordischen Ländern wird die Lichttherapie häufig bei Angstzuständen, Depressionen oder Schlaflosigkeit eingesetzt. Laut Fachleuten führt die Exposition gegenüber stark fluoreszierendem Licht über einen begrenzten Zeitraum zu bemerkenswerten Ergebnissen hinsichtlich der Verbesserung der Schlaf- und Stimmungsqualität. Der Eingriff wird täglich mindestens 30 Minuten lang durchgeführt, idealerweise morgens, und hat keine Nebenwirkungen.

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here