5 gesunde und leckere Desserts

Wir haben zuckerfreie, glutenfreie, eifreie Desserts

...

Desserts, die für jeden Geschmack und jede Diät geeignet sind oder für diejenigen, die auf einige Zutaten achten müssen oder an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden.

Artikelverzeichnis

  • 1 Karottenkuchen.
  • 2. Cremiges Bananeneis.
  • 3. Leichter Käsekuchen.
  • 4. Gesunder Brownie.
  • 5. Milchreis (glutenfrei, laktosefrei).
  • Kennen Sie weitere gesunde Rezepte? Lass uns wissen!

1 Karottenkuchen.

Zutaten:

240 g geriebene Karotte

1 Zitrone

2 große Eier

70 g gemahlene Mandeln

80 g gemahlene Haselnuss

5 g Zimt

5 ml Vanilleessenz

eine Prise Salz

2 Eiweiß

3 g Ingwer

5 g Backpulver

Ausarbeitung: Wir heizen den Ofen auf 180 ° C und bereiten eine rechteckige Form von ca. 20 cm vor. Wir mischen geriebene Karotten mit dem Saft einer halben Zitrone, wir behalten uns vor. Wir schlagen die Eier mit der Vanille mit einem Schneebesen. Wir fügen die Haselnuss, Mandel, Bicarbonat, Gewürze und Salz hinzu. Wir rühren und fügen die Karotte hinzu, mischen gut. Wir montieren das Eiweiß mit den umhüllenden Bewegungen in eine andere Schüssel. Wir nehmen die Form und fügen den Zimt hinzu. 40 Minuten backen, die Mitte mit einem Zahnstocher durchstechen, um sicherzustellen, dass sie praktisch sauber ist. Vor dem Entformen etwas abkühlen lassen.

2. Cremiges Bananeneis.

Zutaten: 

2 reife Bananen

1 Esslöffel Butter oder Erdnussbutter

Ausarbeitung: Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. 2 Stunden einfrieren. In einen Mixer oder ein Fleischwolfglas geben. Bei hoher Geschwindigkeit unter gelegentlichem Rühren mischen, um ein Anhaften zu vermeiden, bis es cremig ist. Fügen Sie die Erdnussbutter oder Butter hinzu und mischen Sie erneut, bis die Textur homogen ist. Kann in einem luftdichten Behälter eingefroren oder direkt serviert werden.

3. Leichter Käsekuchen.

Zutaten:

3 große Eiweiße

2 Eier

1 Prise Salz

40 g Zucker oder Süßstoff

geriebene Zitrone

5 ml Vanilleessenz

500 g Magermilch

500 g Magermilchkäse

zuckerfreie Erdbeermarmelade

60 g Maisstärke (Maisstärke)

Ausarbeitung: Wir heizen den Ofen auf 180ºC und bereiten eine herausnehmbare runde Form vor. Wir bedecken den Boden mit Papier. Eier, Zucker und Weiß schaumig schlagen. Fügen Sie die Vanille, Salz, Käse, Zitronenschale und Joghurt hinzu. Wir schlagen und fügen die Maisstärke hinzu. Wir schlagen erneut, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Füllen Sie die Form und backen Sie sie 45-55 Minuten lang (dies hängt vom Ofen ab). Wir stechen mit einem Stock, er sollte fast sauber herauskommen. Aus dem Ofen abkühlen lassen, aus dem Ring der Form nehmen und abkühlen lassen. Wir lassen die ganze Nacht im Kühlschrank mit der Plastikfolie. Mit ungesüßter Marmelade servieren.

4. Gesunder Brownie.

Zutaten: 

15 Termine

50 g Haselnüsse

100 g Walnüsse

25 g Kakaopulver

eine Prise Vanille

eine Prise Salz

1 Esslöffel Kakaopulver (darüber streuen)

Ausarbeitung: Verarbeiten Sie die Nüsse, Vanille und Kakaopulver, Salz und Datteln, bis Sie einen Teig mit einer formbaren Konsistenz erhalten. Mahlen Sie die Haselnüsse, bis Sie ein paar Stücke erhalten, und geben Sie sie in den Teig. Den Teig in eine quadratische Form mit einer Höhe von 2 0 3 cm geben. In quadratische Portionen schneiden. Den Kakao darüber streuen.

5. Milchreis (glutenfrei, laktosefrei).

Zutaten:

100 g Reis (runden)

1 Mandelmilch

1 Zimtstange

100 g Zucker

1 Orange

1 Zitrone

3 Esslöffel brauner Zucker

Ausarbeitung: In einer sehr tiefen Schüssel geben wir Mandelmilch und Reis hinzu. Wir rühren gut um und erhitzen bei mittlerer Hitze, bis es zum Kochen kommt. Fügen Sie die Orangenschale (nicht alles) und die Zitrone zusammen mit dem Zimt zur Milch-Reis-Mischung hinzu. 40 Minuten köcheln lassen. Alle 5 Minuten umrühren, damit der Reis nicht klebt. Fügen Sie den Zucker hinzu, mischen Sie und kochen Sie für weitere 5 Minuten. Vom Herd nehmen, mit Frischhaltefolie abdecken und vollständig abkühlen lassen. Entfernen Sie die Orangen-, Zitronen- und Zimtstangen. Den Teig in eine Form geben (einige einzelne) und im Kühlschrank aufbewahren. Einige Minuten vor dem Servieren mit dem braunen Zucker bestreuen und in den höchsten Teil des Ofens stellen. Den Grill einige Minuten lang anschließen, bis er karamellisiert.

Wir hinterlassen Ihnen ein Video von einem leckeren Haferflocken-Kuchen-Rezept und Erdbeeren, die Ihre Gäste mit offenem Mund zurücklassen

Kennen Sie weitere gesunde Rezepte? Lass uns wissen!

Wenn Sie uns Ihre leckersten und gesündesten Rezepte mitteilen möchten, können Sie uns in Kommentaren hinterlassen, wie Sie es tun, und wir werden es unten veröffentlichen.

4 Rezepte mit nur 3 Zutaten

Desserts in 2 Minuten 

Der "magische Kuchen", mischen Sie die Zutaten und beim Backen wird es in drei köstliche Schichten aufgeteilt

Zusammenfassung Artikelname Gesunde Rezepte Beschreibung Wir haben Desserts ohne Zucker, ohne Gluten, ohne Eier ... Desserts für jeden Geschmack und für alle, die eine Diät machen oder für diejenigen, die mit einigen Zutaten aufpassen müssen. Autorin Natalia Usacheva

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here