Glutenfreie Lebensmittel, Liste, Verzehr und Diätpflege

Vor einiger Zeit wurde Gluten ein beliebter Begriff in der Welt der Diäten. Abnehmen, entgiften, mehr Disposition haben, Entzündungen des Körpers reduzieren: Die Spitze ist, Gluten zu schneiden oder zu reduzieren.

Es gibt diejenigen, die verteidigen Unterhaltsgeld, unter Hinweis darauf, dass eine Proteinrestriktion auch dann von Vorteil ist, wenn keine Allergie oder Unverträglichkeit vorliegt. Andere argumentieren, dass Entbehrungen nur dann verfolgt werden sollten, wenn eine gewisse Sensibilität besteht.

Unabhängig von der eingenommenen Position gibt es eine Gruppe, die sich definitiv von der Position entfernen sollte Lebensmittel mit Gluten: Zöliakiekranke, Allergiker und Menschen mit Proteinempfindlichkeit.

Daher sowohl diejenigen, die das nicht konsumieren können Protein Diejenigen, die es vorziehen, es aus dem Lebensmittel zu entfernen, müssen auf die Etiketten und die Herkunft des Lebensmittels achten.

Das Protein, das vielen Menschen unbekannt war, ist in vielen Lebensmitteln und Produkten vorhanden - und manchmal fast verborgen.

Artikelverzeichnis

  • Was ist Gluten??
  • Was sind glutenfreie und laktosefreie Lebensmittel??
    • Obst, Gemüse und Gemüse im Allgemeinen.
    • Reis, Kartoffeln und andere Kohlenhydrate
    • Maisstärke, Streusel und Mehl
    • Quinoa, Amaranth und pflanzliche Proteine
    • Fleisch, Ei und tierisches Eiweiß
    • Säfte, Limonaden, Tee und andere Getränke
  • Enthält Hafer Gluten??
  • Welche Brote sind glutenfrei?
  • Liste: Welche Lebensmittel haben oder können Gluten haben?
  • Glutenfreie Lebensmittel: Pflege jenseits von Lebensmitteln
  • Daher sollte eine gute glutenfreie Ernährung Folgendes umfassen:
  • Aufmerksamkeit auf Etiketten
  • Separat kochen
  • Ordnungsgemäße Lagerung
  • Eigene Utensilien
  • Kenntnis der Quelle

Was ist Gluten??

Wissen was das ist Gluten Es ist bereits ein guter Anfang zu wissen, welche Lebensmittel es enthalten.

Ist ein Protein natürlich in Weizen, Roggen und Gerste vorhanden. Vielleicht wissen Sie bereits, dass dieses französische Muffin in der glutenfreien Ernährung verboten ist..

Dieses Protein verleiht dem Teig Elastizität, so dass er leichter bearbeitet, gedehnt und geformt werden kann. Daher wird es in vielen verwendet Lebensmittel.

Das glutenfreie Diät bedeutet nicht immer Kalorienreduktion, seit der häufigsten Substitution von Lebensmitteln ohne Gluten Es ist für andere Stärken und Mehle aus anderen Getreidearten.

Dies kann die gleiche und manchmal sogar höhere Kalorienaufnahme bedeuten..

Daher reicht es nicht aus aus der Diät entfernen Weizenmehl und Getreide wie Roggen und Gerste folgen der glutenfreien Diät.

Diejenigen, die die Etiketten auf den Verpackungen kennen, werden bereits bemerkt haben, dass viele Lebensmittel, die kein Mehl enthalten, immer noch Gluten enthalten..

Säfte, Süßigkeiten, Pralinen, Maisstärke und Joghurt können aufgrund von Kreuzkontaminationen Eiweiß enthalten. Daher ist die Liste der Lebensmittel, die wirklich glutenfrei sind, noch eingeschränkter..

Dies liegt daran, dass Proteinpartikel im Gegensatz zu anderen Allergenen an Industriemaschinen, Produktionsgeräten, Öfen haften und sich sogar in der Luft zerstreuen..

Daher diejenigen, die eine Diät befolgen müssen ohne Gluten Aufgrund von Empfindlichkeit oder Zöliakie müssen sie ihre Aufmerksamkeit auch in der Eigenproduktion verdoppeln, um eine Kontamination zu vermeiden.

Was sind glutenfreie und laktosefreie Lebensmittel??

Einige Produkte wie Getreide, Getreide und Samen sind natürlich glute frein. Viele können anstelle von Weizen, Roggen oder Gerste verwendet werden, was eine gute Option zur Anpassung von Rezepten darstellt.

Neben Gluten wollen oder brauchen manche Menschen Laktose beseitigen von Ihrer Diät auch.

Im Gegensatz zu Gluten ist es ein Zucker, der in Milch und Milch enthalten ist Milchprodukte. Und es ist eng mit Darmstörungen und Unverträglichkeiten verbunden, wenn nicht genügend, wenig oder gar keine Produktion des Enzyms Lactase vorliegt, das für die verantwortlich ist Laktoseverdauung.

Der beste Rat für Fälle von schwerer Laktoseintoleranz ist, in Milch und pflanzliche Derivate wie Sojabohnen, Mandeln, Kastanien, Kokosnüsse und viele andere zu investieren, um den Verzehr tierischer Produkte zu vermeiden.

Für diejenigen, die eine gewisse Enzymproduktion haben, Produkte ohne oder ohne Laktose oder die Verwendung von Enzym Laktase Sie können großartige Alternativen sein.

Obwohl in mehreren Produkten kein Gluten enthalten ist, kann die Herstellung an Orten erfolgen, an denen beispielsweise auch Weizen, Roggen oder Gerste verwendet werden.

Wenn ein Unternehmen glutenfreie Schokolade und glutenfreie Schokolade in derselben Maschine verarbeitet, sind beide kontaminiert..

So, Ein Blick auf das Etikett ist immer wichtig!

Aber einige Produkte, die Sie sind gluten- und laktosefrei und sie sind Joker, in denen man sie benutzen kann Rezepte sind:

Obst, Gemüse und Gemüse im Allgemeinen.

Obst und Gemüse sind nicht nur von Natur aus gluten- und laktosefrei, sondern auch reich an Nährstoffen und sehr gut für Ihre Gesundheit. Unter ihnen:

  • Apfel, Banane, Papaya, Wassermelone und alle anderen Früchte;
  • Kopfsalat, Brunnenkresse, Kohl, Kohl und alles andere Gemüse;
  • Zucchini, Spinat, Kürbis, Auberginen und alles andere Gemüse.

Diese Produkte sind die Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung und tragen dazu bei, dass der Körper richtig funktioniert, und benötigen im Allgemeinen keine große Sorgfalt bei der Kontamination, außer bei Pestiziden und Pestiziden..

Das Hauptaugenmerk liegt auf Lagerung und Hygiene, wobei zu beachten ist, dass sie nicht mit anderen glutenhaltigen Produkten in Kontakt bleiben dürfen..

Reis, Kartoffeln und andere Kohlenhydrate

Getreide ist sehr wichtig in der Ernährung und einige sind von Natur aus glutenfrei und auch laktosefrei, was nur in Milch und Milchprodukten enthalten ist..

Reis hat einige Variationen, wie weiß, gekocht, ganz, wild und schwarz. Darüber hinaus gibt es andere Kohlenhydrate wie:

  • Glutenfreie Reisnudeln;
  • Süßkartoffeln, englische Kartoffeln und andere Variationen;
  • Käse Brot;

Darüber hinaus gehören Kartoffeln, Kürbisse und Süßkartoffeln zu einer Gruppe guter Kohlenhydrate, da sie eine Nährstoffquelle darstellen.

Maisstärke, Streusel und Mehl

Es gibt mehrere natürliche glutenfreie Mehle. Maismehl ist bekannt und Teil mehrerer traditioneller Rezepte wie Couscous und Polenta..

Einige Vorschläge, die in die Ernährung aufgenommen werden sollten, sind:

  • Maiskuchen oder Maismehl;
  • Maisstärkebrei.

Es gibt Maisstärke, Reismehl, Kartoffelstärke und Streusel, die Teil verschiedener Rezepte für glutenfreie Brote und Kuchen sind..

Für diejenigen, die sich in glutenfreie Rezepte wagen möchten, führt die Kombination dieser Mehle zu einer Mischung, die den Rezepten eine flexiblere und elastischere Konsistenz verleiht..

Quinoa, Amaranth und pflanzliche Proteine

Quinoa ist ein Lebensmittel, das in letzter Zeit populär geworden ist.

Als Superfood gilt es als reich an Nährstoffen und ist nicht nur glutenfrei, sondern auch ideal zur Verstärkung der Proteinaufnahme. Daher kann es von Vegetariern und Veganern konsumiert werden.

Ebenso ist Amaranth ein proteinreiches Getreide, das die Ernährung stärken kann.

Unter anderen Vorschlägen sind:

  • Soja;
  • Linse;
  • Bohnen;
  • Grüne Erbsen;

Diese Produkte können Rezepte integrieren und Zutaten durch Gluten ersetzen.

Fleisch, Ei und tierisches Eiweiß

Für Menschen mit Laktoseintoleranz gibt es auf dem Markt Milch und Derivate, die mit dem Enzym Laktase angereichert sind und deren Einnahme ermöglichen.

Wenn Sie jedoch allergisch gegen Milcheiweiß - Kasein - sind, müssen Sie alle aus Tiermilch gewonnenen Lebensmittel ausschließen, um jegliche Art von Kontamination zu vermeiden.

In diesem Fall müssen die Proteine ​​in anderen Quellen wie Eiern und Fleisch (Fisch, Rindfleisch, Huhn und Schweinefleisch) gut ausbalanciert sein..

Säfte, Limonaden, Tee und andere Getränke

Im Allgemeinen sind Limonaden und Tees glutenfrei. Andererseits können verpackte Säfte, Schokoladengetränke, Vitamine oder andere industrialisierte Getränke häufig Gluten und Laktose enthalten..

Die Regel für alle Getränke ist, immer auf das Etikett zu schauen.

Enthält Hafer Gluten??

Na sicher, Hafer ist glutenfrei. Viele Leute denken jedoch, dass Lebensmittel dieses Protein enthalten. Dies liegt daran, dass das Getreide im Allgemeinen in Böden, Maschinen und Fabriken angebaut, geerntet, gelagert und verarbeitet wird, in denen Produkte mit Gluten verarbeitet werden..

Daher ist es auch verschmutzt.

Derzeit bieten einige Unternehmen bereits glutenfreies Getreide an, wobei sie beim Anbau, der Verarbeitung und der Verpackung große Sorgfalt walten lassen.

Welche Brote sind glutenfrei?

Wenn jemand Zöliakie, Allergie, Empfindlichkeit oder Unverträglichkeit gegenüber Gluten entdeckt, ist Brot eines der ersten Lebensmittel, die geschnitten werden..

Und egal welches: Französisch, Milch, Wasser, hausgemacht oder Hot Dog. Wenn Sie Weizen-, Roggen- oder Gerstenmehl haben, haben Sie Gluten.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Brote Gluten enthalten, da es auf dem Markt mehrere Produkte gibt, die speziell für diejenigen hergestellt wurden, die kein Protein konsumieren..

Und die Vielfalt nimmt zu, einschließlich:

  • Kartoffelbrot;
  • Maniokbrot;
  • Karottenbrot;
  • Mehrkornbrot;

Es ist auch möglich, beschriftetes Vollkornbrot zu finden, das aus braunem Reismehl hergestellt wird. Neben Hot Dog Brot und Hamburgern mit speziellen Formaten für diese Sandwiches.

Liste: Welche Lebensmittel haben oder können Gluten haben?

Beim Einkauf ist es wichtig, auf die Etiketten und zu achten Zutatenliste. Manchmal er Gluten Es ist in Produkten enthalten, die keinen Verdacht erregen, einschließlich:

  • Kuchen, Brot, Kekse und Sandwiches;
  • Müsliriegel, Früchte oder dehydrierte Früchte (bei dehydrierten Früchten kann das Vorhandensein von Gluten aufgrund einer Kreuzkontamination auftreten);
  • Derivate von Milch und Milchgetränken;
  • Gewürze, Gewürze und zubereitete Brühen;
  • Dehydrierte Suppen;
  • Pasta im Allgemeinen;
  • Müsli und Müsli am Morgen;
  • Zubereitete Getränke;
  • Rohes gewürztes Fleisch;
  • Käse;
  • Industrielle Süßigkeiten;
  • Gelees;
  • Biere;
  • Nahrungsergänzungsmittel und Shakes;
  • Fleischkonserven und verarbeitetes Fleisch;
  • Kaffee und Schokoladenpulver;
  • Kaugummi, Süßigkeiten und Schokolade.

Dies bedeutet nicht, dass alle Gelatine oder Schokolade glutenfrei sind, sondern kann auf Kreuzkontaminationen oder das Einbringen glutenhaltiger Produkte in die Produktion zurückzuführen sein..

Es sei auch daran erinnert, dass es Unternehmen gibt, die dieselben Lebensmittel speziell für Menschen mit Glutenbeschränkungen herstellen. Daher gibt es auch Pizzen, Brote und Biere in glutenfreien Versionen..

Glutenfreie Lebensmittel: Pflege jenseits von Lebensmitteln

EIN gesunde Ernährung und glutenfrei sollten Lebensmitteln Vorrang einräumen, die reich an Vitaminen, Mineralien, zuckerarm, fettarm und vorzugsweise weniger industrialisiert sind.

Wie bereits erwähnt, a Diät Mit Einschränkung oder Ausschluss von Gluten ist es nicht immer weniger kalorisch und / oder leichter.

Das ist im Grunde das, was eine ausgewogene Ernährung braucht..

Der Unterschied besteht darin, dass bei einer Glutenbeschränkung die Aufmerksamkeit auf die Ernährungstabellen, die Art der Zubereitung und die Zubereitung des Lebensmittels gerichtet werden sollte.

Daher sollte eine gute glutenfreie Ernährung Folgendes umfassen:

  • Aufmerksamkeit auf Etiketten

Es ist das Gesetz: Jede Packung muss angeben, ob das Produkt Allergene wie Gluten und Laktose enthält oder nicht. Daher ist das Lesen der Verpackung und das Beachten der Zutatenliste der beste Weg, um sicher zu essen..

  • Separat kochen

Das Zubereiten von Speisen zu Hause mit glutenfreien Zutaten bedeutet nicht, dass Sie risikofrei sind, wenn das Gluten von anderen Bewohnern konsumiert wird.

Öfen, Sandwichmaker, Grills, Utensilien und andere Geräte sollten getrennt sein, vorzugsweise ohne glutenfreie Lebensmittel in derselben Umgebung wie glutenfreie Lebensmittel zuzubereiten.

  • Ordnungsgemäße Lagerung

Nach der Zubereitung von Speisen oder beim Einkaufen ist es wichtig zu prüfen, ob die Lagerung korrekt ist. Das Mischen der Produkte, das Verpacken in derselben Verpackung oder das Wegwerfen der Glutenprodukte verunreinigt die Lebensmittel.

  • Eigene Utensilien

Ebenso wie die Handhabung getrennt werden muss, ist es wichtig, eigene Utensilien zu verwenden.

Viele Patienten haben eine geringe oder mäßige Empfindlichkeit und zeigen nach der Verwendung von kontaminiertem Geschirr keine Symptome. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das darin enthaltene Gluten den Körper nicht beeinträchtigt.

Halten Sie im Idealfall alles getrennt: Töpfe, Tassen, Besteck usw..

  • Kenntnis der Quelle

Einige Lebensmittel haben keine Etiketten, daher ist es immer wichtig zu wissen, wie sie hergestellt, gelagert wurden und mit welchen Zutaten. Die Herkunft zu kennen ist wichtig.

Glutenfreie Diäten gehören zur Routine vieler Menschen, entweder aus Gründen des Wohlbefindens oder aus gesundheitlichen Gründen wie Unverträglichkeiten oder Allergien.

Daher wissen, was Lebensmittel enthalten Gluten, Welche Sorgfalt erforderlich ist und was ersetzt werden kann, ist wichtig, um a zu befolgen gesunde Ernährung.

Zusammenfassung Artikelname Glutenfreie Lebensmittel, Liste, Verbrauch und Diätpflege Beschreibung Gluten wurde in der Welt der Diäten zu einem beliebten Begriff. Abnehmen, Körper entleeren: Die Spitze ist, Gluten zu schneiden oder zu reduzieren. Autorin Natalia

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here