Wie reinigst du die Ohren deiner Katze?

Routinepflege ist einer der am meisten vernachlässigten Bereiche der Katzengesundheit und kann zu Ohrenproblemen führen, die eine tierärztliche Intervention erfordern zu lösen (Infektionen oder Milbenbefall).

Wenn diese Art von Problemen frühzeitig erkannt wird, können sie einfach und schnell verhindert oder behandelt werden.

Als würde man sich pflegen Katze, Eine wöchentliche Überprüfung Ihrer Ohren ist unerlässlich und gegebenenfalls eine Reinigung. Einige der häufigsten Probleme bei Katzen sind:

  • Pilzinfektionen an den Ohrspitzen
  • Hefe-Infektionen
  • Bakterielle Infektionen
  • Ohrmilben
  • Allergien

EIN Regelmäßige Routine ist der Schlüssel zur richtigen Pflege. Überprüfen (und reinigen Sie gegebenenfalls) die Ohren Ihrer Katze wöchentlich ab dem Zeitpunkt der Katze Es ist ein Kätzchen, das es und das desensibilisiert Katze wird dich nicht beim Putzen bekämpfen.

Artikelverzeichnis

  • Einige Tipps zur Erleichterung der Inspektion und Reinigung für Sie und Ihre Katze:
    • Anzeichen einer Infektion
    • Häufige Störungen

Einige Tipps zur Erleichterung der Inspektion und Reinigung für Sie und Ihre Katze:

  • Machen Sie es, wie oben erwähnt, zu einer regelmäßigen Routine: Führen Sie ab dem Zeitpunkt, an dem die Katze jung ist, wöchentliche Inspektionen durch. Reinigen Sie gegebenenfalls das Ohr (befolgen Sie die Anweisungen).
  • Positive Erfahrung: Geben Sie Ihrer Katze während und nach der Inspektion und Reinigung Leckereien.
  • Glückliche Katze: Wenn Ihre Katze nicht gut gelaunt ist, machen Sie sich keine Sorgen um sie. Untersuchen und reinigen Sie die Ohren nur, wenn Ihre Katze gute Laune hat.
  • Manchmal benötigen Sie möglicherweise einen Assistenten, der die Katze beim Reinigen der Ohren hält, insbesondere wenn Ihre Katze neu in der "wöchentlichen Routine" ist..
  • Halten Sie die Spitze Ihres Ohrs zwischen Daumen und Zeigefinger und drehen Sie sie vorsichtig, damit Sie das Innere sehen können. Wenn Ihre Katze versucht zu entkommen, können Sie mit den verbleibenden drei Fingern die lose Haut im Nacken sanft greifen (Peeling)..
  • Rötung oder Ausfluss untersuchen. Hellbraunes Wachs ist in Ordnung. Ein Ausfluss, der schwarz, rot oder infiziert aussieht (d. H. Gelber oder grüner Eiter), muss jedoch tierärztlich behandelt werden.
  • Zum Reinigen: Verwenden Sie Make-up-Pads und eine Lösung zur Reinigung von Tierohren (in Tierhandlungen oder bei Online-Tierhändlern erhältlich)..
    • Gießen Sie die Reinigungslösung vorsichtig in das Ohr.
    • Reiben Sie an der Basis des Ohrs 15 bis 20 Sekunden lang, damit die Lösung beginnt, die Reste im Inneren abzubauen.
    • Reinigen Sie die Rückstände mit einem Make-up-Pad. Verwenden Sie gegebenenfalls einen Q-Tip, um in die Falten zu gelangen, aber stecken Sie den Q-Tip NICHT in den Gehörgang. Bei Bedarf wiederholen, bis es sauber ist.
  • Wenn es Anzeichen einer Infektion gibt oder das Ohr wund ist, lassen Sie Ihren Tierarzt Ihre Katze untersuchen. Ohrmilben sind eine der häufigsten Ursachen für Infektionen bei jungen Katzen und können leicht mit einem von Ihrem Tierarzt verschriebenen Medikament behoben werden..

Anzeichen einer Infektion

  • Kratzen und Kratzen im Ohrbereich
  • Kopfschütteln und / oder Kopfneigung
  • Gleichgewichtsverlust und Orientierungslosigkeit.
  • Berührungsempfindlichkeit
  • Rötung oder Schwellung
  • Unangenehmer Geruch
  • Schwarzer oder gelblicher Ausfluss
  • Dunkelbraunes Wachs
  • Blutung

Häufige Störungen

 Milben: Häufige Parasiten, die bei Haustieren ansteckend sind. Milben ähneln Kaffeesatz.

Infektionen: Wird normalerweise durch Bakterien, Hefen oder Fremdkörper verursacht, die im Gehörgang eingeschlossen sind. Eine tierärztliche Behandlung ist erforderlich.

Seltsame Körper: Dies ist häufiger bei Katzen im Freien der Fall, da sie Fuchsschwänze oder Grate von Unkraut aufnehmen können. Um eine Infektion zu vermeiden, muss der Fremdkörper entfernt werden. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um Fremdkörper zu entfernen. Versuchen Sie nicht, einen Fremdkörper selbst zu entfernen.

Ohr-Infektion kann ernst sein, konsultieren Sie sofort Ihre Tierarzt um die richtige Diagnose und Behandlung für Sie zu gewährleisten Katze. Mögliche dauerhafte Schädigung Ihres Gehörs Katze kann daraus resultieren, dass Sie nicht zum Tierarzt gehen.

Zusammenfassung Artikelname Wie reinige ich die Ohren Ihrer Katze? Beschreibung Die routinemäßige Pflege ist einer der am meisten übersehenen Bereiche der Katzengesundheit und kann zu Ohrenproblemen führen, für die ein Tierarzt erforderlich ist. Autorin Natalia

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here