Eigenschaften des Fuchses: Information, Nahrung, Lebensraum

Der Fuchs es ist möglich, es in der nördlichen Hemisphäre zu finden und in bestimmten Regionen Australiens. Dank der Vielseitigkeit in seinem Lebensraum.

Sie können sich an das Leben in Bergen, Ebenen, städtischen Gebieten, der Wüste und Vorstädten anpassen. Ein bemerkenswertes Merkmal ist das Fähigkeit, Ihre Ernährung an das anzupassen, was zum Leben zur Verfügung steht.

Artikelverzeichnis

  • Was ist Fuchs??
  • Fox Eigenschaften
  • Welche Farbe hat der Fuchs?
  • Was frisst der Fuchs?
  • Woher kommt der Fuchs?
  • Wie viele Füchse gibt es auf der Welt?
  • Fuchsarten
    • Polarfuchs
    • Wüstenfuchs
    • roter Fuchs
    • Polarfuchs
    • Blauer Fuchs
    • Gemeiner Fuchs
    • Orangenfuchs
    • Iberischer Fuchs

Was ist Fuchs??

Was ist Fuchs?? Es ist ein Säugetier, das Teil der Caniden ist. Vulpes vulpes ist der wissenschaftliche Name des Fuchs. Derzeit können wir etwa 37 Arten finden, bei denen die Polarfuchs und Rotfuchs.

Obwohl es auch andere ziemlich häufige Arten gibt, wie: der graue Fuchs und der sogenannte Wüstenfuchs.

Fox Eigenschaften

Unter den Eigenschaften des Fuchses können wir dies hervorheben Säugetier, Es hat eine Schnauze und Beine, die kürzer als ein Schakal sind. Darüber hinaus ist ihr Fell häufiger.

Der Fuchs hat lange und breite Ohren, sehr nahe gelegen. Hebt seine winzige Nase in einem subtilen Abstand zwischen Schnauze und Augen hervor.

Das Fell ist ziemlich dünn, obwohl es nicht zu reichlich ist wie die Haare eines Wolfes. Der Mantel sieht voluminöser aus.

Sein Sinn für Geruch ist ausgezeichnet, in der Lage sein, Nahrung unter die Erde zu bekommen. Daher schaffen sie es im Winter, sich selbst zu ernähren.

Der Fuchs zeichnet sich als erfahrener Bagger aus, ist in der Lage, begrabene Haustiere zu finden.

Ihre Kommunikation ist im Grunde genommen nonverbal, sie bellen nicht wie die meisten Eckzähne, um zu kommunizieren.

Diese Art der Kommunikation beinhaltet Besonderheiten beim Wackeln des Schwanzes, die Körperhaltung sowie Mimik. Mitteilungen können Schreie enthalten, die dem Schrei des Menschen sehr ähnlich sind.

Welche Farbe hat der Fuchs?

Wenn du wissen willst Welche Farbe hat der Fuchs?, Wir können Ihnen sagen, dass die Farbe im Wesentlichen von der Art des Fuchses abhängt. Obwohl Die häufigste Farbe ist unter anderem Rot, Weiß, Orange, Blau oder Polar.

Was frisst der Fuchs?

Füchse sind Allesfresser, Durch ihre Fähigkeit zu springen fangen sie Beute. Sie entwickeln diese Fähigkeit aus Welpen, was ihnen praktisch völligen Erfolg bei der Jagd verschafft..

Der Fuchs geht in der Abenddämmerung auf Nahrungssuche. Sie werden durch den Verzehr von Früchten, Heuschrecken, Nagetieren, Beeren, Schlangen, Kaninchen, Insekten, Vögeln und Skorpionen erhalten. ein Kilo Essen täglich.

Es ist durchaus üblich zu sehen Fuchs In städtischen Gebieten verwirrt das Herumlungern zwischen Nahrungsresten und Häusern, die nach Nahrung suchen, aufgrund der verwirrenden Schädigung ihres Lebensraums. Jetzt wissen Sie, wovon sich der Fuchs ernährt.

Woher kommt der Fuchs?

Wenn Sie wissen, woher der Fuchs kommt, können Sie seine Gewohnheiten, Ernährung und seinen Lebensraum besser kennen. Der Fuchs ist einer der Caniden.

In verschiedenen Regionen der Welt sind Vulpine unter verschiedenen Namen bekannt: Füchse oder Füchse..

Derzeit sind zwischen 25 und 37 auf fast allen Kontinenten zu finden. Aber derjenige, der sich am meisten verbreitet hat, ist gemeiner Fuchs oder roter Fuchs, über einen Teil Nordamerikas und Europas.

Wie viele Füchse gibt es auf der Welt?

Es ist ein bisschen schwer zu bestimmen Wie viele Füchse gibt es auf der Welt? mit Präzision. Es sind zwar 37 Arten bekannt, aber nur 12 Füchse gelten als Teil der Gattung Vulpes.

Fuchsarten

Innerhalb der Art können wir einige Arten von Füchsen hervorheben: Polarfuchs, Wüste, rot, polar, blau, gemein, orange, iberisch.

Polarfuchs

Das Polarfuchs bewohnen die Nordeuropa und Nordamerika, Nordgrönland und Russland;; arktische Regionen der Welt.

Sein Fell ist im Winter weiß, wenn der Sommer kommt, verdunkelt sich das Fell und wird schwarz oder braun..

Es ernährt sich hauptsächlich von Krebstieren, Fischen und Wasservögeln. Der Polarfuchs ist ungefähr 70 cm lang, der Schwanz ist ungefähr 40 cm groß und kann bis zu 8 kg wiegen.

Wüstenfuchs

Auch bekannt als Fennec, der Wüstenfuchs lebt normalerweise in Wüsten von Arabien und Sahara.

Ihre Ohren, Nierenfunktion und ihre speziellen Ohren sind perfekt an die Wüste angepasst, wo das Wasser ständig knapp und die Temperaturen sehr hoch sind..

Die intensive Strahlung des Tages wird vom kurzen Fell reflektiert und speichert Wärme, wenn die Temperatur nachts sinkt.

roter Fuchs

Dank der Flexibilität zu essen, der rote Fuchs Es ist eine der Arten, die sich auf der ganzen Welt verbreitet haben. So können Sie in Grasland, Wäldern und Gebieten leben, die dem Menschen nahe stehen.

Es ist durch rötliches Fell gekennzeichnet, aber das Gesicht und der Unterkörper sind weiß. Ohne Schwanz ist er 50 cm lang, etwa 30 cm misst sein Schwanz. Es kann bis zu 6 kg wiegen.

Der Rotfuchs lebt in Europa, Asien, Nordamerika und Nordafrika. Ihre Ernährung kann bestimmte Früchte und Fleisch enthalten.

Polarfuchs

Auch bekannt als weißer Fuchs, Polarfuchs es ist kleiner als die europäische Art. Im Winter können ihre Haare mit Schnee verwechselt werden und im Sommer wird es für die Erde gehalten..

Blauer Fuchs

Der Anruf blauer Fuchs, Es ist eine besondere Art von Polarfuchs, die im Winter ihren bläulichen oder schiefergrauen Farbton beibehält. Ihre Haut ist hoch geschätzt.

Es passt sich auf außergewöhnliche Weise der Umwelt an und kann alles von Aas bis Lemmingsfleisch in Hülle und Fülle essen.

Es ist kaum einen Fuß groß, wenn der Blaufuchs voll entwickelt ist, wiegt er kaum maximal 7 Pfund. Frauen sind normalerweise kleiner als Männer.

Gemeiner Fuchs

Der gemeine Fuchs ist weithin bekannt als roter Fuchs, Arten, die wir zuvor ausführlich beschrieben haben.

Orangenfuchs

Es ist eine schöne und recht kleine Art der orange Fuchs oder schnelle Fuchs, Die Farbe des Fells reicht von hellbraun bis orange.

Ihre großen Ohren fallen auf und können schwarze oder weiße Bereiche am Körper sowie Flecken in einer weichen gelben Farbe aufweisen..

Iberischer Fuchs

Die Größe des Iberischen Fuchses Es ähnelt dem eines mittelgroßen Hundes, hat große dreieckige Ohren, eine ziemlich spitze Schnauze und einen langen Kopf..

Es ist ein ziemlich häufiger Fuchs auf der Iberischen Halbinsel, Obwohl es an vielen Orten, an denen es lebt, als Unglück angesehen wird, sind sie deshalb ungeschützt.

  Zusammenfassung Artikelname Merkmale des Fuchses: Information, Nahrung, Lebensraum Beschreibung Der Fuchs kommt auf der Nordhalbkugel und in bestimmten Regionen Australiens vor. Dank der Vielseitigkeit in seinem Lebensraum. Autorin Natalia

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here