Kurzfilm über seltene Krankheiten, der alle begeistert hat

Wenn Sie ein Baby erwarten, wird die Illusion ausgelöst und die Familie beginnt, sich auf den Anlass vorzubereiten. Dekorieren Sie den Raum, wählen Sie den Namen und stellen Sie sich ein Leben in 3, 5, 9 und sogar 30 Jahren vor.

Nach und nach bilden wir unsere eigenen Erwartungen an die Realität, genau wie bei der Planung eines Urlaubs. Aber was passiert, wenn bei unserem Kind eine seltene Krankheit diagnostiziert wird??

Die Reise ist vielleicht nicht das, was wir uns vorstellen, aber das heißt nicht, dass sie schlecht ist. Einfach anders.

Der Schauspieler, Regisseur und Produzent Emilio Aragon hat für die Mehuer Foundation, eine Organisation, die Menschen mit seltenen Krankheiten unterstützt und für sie kämpft, einen kurzen Kurzfilm zu diesem Thema verfasst.

Playa y Montaña erzählt die Geschichte eines jungen und aufgeregten Paares, das, nachdem es sich vorgestellt und entworfen hat, wie ihre Zukunft aussehen wird, eine andere findet. Ihre Pläne ändern sich, aber nach den ersten Hindernissen stellen sie fest, dass es immer Grund zum Lächeln gibt.

Eine wertvolle Botschaft, die sicherlich als Ermutigung und Unterstützung für die Eltern von Kindern mit seltenen Krankheiten gedient hat, einer Gruppe mit mehr als 3 Millionen Betroffenen in unserem Land.

Original: "Strand und Berg", eine Geschichte über die Überwindung seltener Krankheiten

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here