Mit Calendula für das Baby sorgen

Da wir von unserer Schwangerschaft erfahren haben und die ersten Anzeichen in unserem Körper auftreten, legen wir besonderen Wert auf die Pflege unserer Haut, da wir wissen, dass sie große Veränderungen erfahren wird, aber sobald unsere Kleine eintrifft, lenken wir mehr Pflege ab die Haut des Babys, das besonders empfindlich ist, seit ihrer Geburt verlieren sie den natürlichen Schutz, den sie im Mutterleib haben. Aus diesem Grund erfordert die Pflege Ihrer Haut besondere Aufmerksamkeit für bestimmte Aspekte, die von der Auswahl der Kleidung über den Schutz vor Sonnenstrahlen bis hin zur Verwendung hochwertiger natürlicher Hygieneprodukte reichen.. 
Obwohl es zahlreiche nützliche Kräuter für die Haut unserer Babys gibt, In den letzten Jahren war Calendula der große Star bei Hygiene- und Kinderbetreuungsprodukten

Baby im Korb

Artikelverzeichnis

  • Calendula profitiert 
  • So pflegen Sie die Haut Ihres Babys 

Calendula profitiert 

Calendula zeichnet sich durch seine antibiotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften aus. Darüber hinaus hat es heilende Eigenschaften und spendet der Haut tiefe Feuchtigkeit. Aus diesem Grund eignet sich Calendula perfekt für die Hautpflege von Babys, da es die durch Reizungen oder Scheuern verursachten nachteiligen Auswirkungen nährt, reinigt und lindert..
Aus diesem Grund gibt es viele Marken, die Hygiene- und Kinderbetreuungsprodukte aus Ringelblumen herstellen., wie die Marke Weleda für natürliche und biologische Produkte. 
Unter seinen Produkten sticht die Ringelblumen-Windelcreme hervor, die die Auswirkungen der Dermatitis, die durch die Verwendung der Windel verursacht wird, lindern soll. A) Ja, Calendula Windelcreme von Weleda ist besonders geeignet, um gereizte und gerötete Haut in diesem Bereich des Babykörpers zu beruhigen und zu regenerieren. Darüber hinaus schützt seine Verwendung das Kind vor zukünftigen Irritationen. 

So pflegen Sie die Haut Ihres Babys 

Einer der ersten Tipps, die Sie beachten sollten, um die Haut unseres Babys zu schützen, ist, sie nur mit sauberen Händen zu berühren., um die Ausbreitung jeglicher Art von Infektionen oder Bakterien zu vermeiden. 
Die Temperatur des Badewassers ist ebenfalls ein zu berücksichtigender Aspekt. Idealerweise sollte es um 37 Grad sein., Die Umgebungstemperatur sollte zwischen 20 und 22 Grad liegen.
In Bezug auf die verwendeten Produkte ist es auch wichtig, immer bestimmte Artikel auszuwählen, die die empfindliche Haut des Babys schützen. Auf diese Weise, Calendula Shampoo und Duschgel von Weleda können eine gute Option sein, da es keine Seife enthält und die Haut des Babys mit Feuchtigkeit versorgt, ohne dass die Epidermis trocken wird
Babys Bäder sollten im Durchschnitt nicht länger als fünf Minuten dauern. Es ist ratsam, sie vor dem Anziehen gut zu trocknen. Es ist auch ratsam, das Handtuch nicht stark gegen die Haut zu reiben, sondern kleine Streicheleinheiten herzustellen, die die Feuchtigkeit allmählich aus der Epidermis entfernen.. 
Gibt es einen idealen Zeitpunkt, um das Baby zu baden? Nicht wirklich, aber Kindergesundheitsexperten empfehlen, nachts zu baden, vor dem Schlafengehen, da es entspannende Wirkungen auf das Baby hat.
Was ist mehr, Nach dem Baden ist es wichtig, eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, die die Haut des Babys schützt. In diesem Sinne kann die Durchführung einer Massage sowohl zur Entspannung als auch zur Verbesserung der Kommunikation und Bindung mit unserem Kind von Vorteil sein..

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here