Kuriositäten der gruseligen Spinnen

Es ist eines der gruseligsten Tiere der Welt und kommt überall außer in der Antarktis vor. Es geht um Spinnen, diese Insekten, die sich schnell bewegen und bei vielen Angst verursachen. Sie zeichnen sich durch einige Kuriositäten aus, die es wert sind, geteilt zu werden.

Artikelverzeichnis

  • Hier ist eine Liste, wie Spinnen aussehen:
  • Viele Augen

    ...

    Hier ist eine Liste, wie Spinnen aussehen:

    1.- Einige Arten von Spinnen können bis zu neun Zentimeter messen, und auf der Welt gibt es etwa 35.000 Arten von Spinnen mit einem Gewicht zwischen einem und 100 Gramm. Ebenso können Spinnen mehr als 20 Jahre leben. Der wissenschaftliche Name dieser Tiere ist Pholcus phalangioides.

    2.- Spinnen sind fleischfressende Arten und ihre Art zu "jagen" ist wirklich eigenartig. Diese Tiere fangen mit ihrem Netz ihre Beute, die in diese Substanz eingewickelt ist. Wenn die Spinne Verdauungssäfte injiziert, die das Fleisch schädigen. Die Spinne nutzt den Vorteil, um das Fleisch aufzunehmen, da sie nicht beißen kann.

    Auf diese Weise sind Spinnen (wie viele sie hassen) wichtig, um die Verbreitung von Insekten und Schädlingen zu stoppen. Sie sind Teil eines natürlichen Kreises, der den Ausbruch von Ungeziefer verhindert, der manchmal die Ernte schädigt.

    3.- Spinnen sind bekannt für die tödliche Wirkung, die ihr Gift hervorrufen kann. Obwohl nicht alle Arten hochgiftig sind, hat die überwiegende Mehrheit giftige Drüsen, die die Haut reizen oder insbesondere die Augen schädigen..

    In Australien werden die giftigsten Spinnen der Welt gefunden. Es gibt auch die sogenannte "schwarze Witwe", die nach Injektion ihres Giftes, das bis zu einer Woche im Körper verbleibt, den Tod ihres Opfers verursachen kann.

    Viele der kleinen Spinnen, die Sie rund um das Haus sehen, sind harmlos. In jedem Fall ist es immer besser, sie nicht zu stören..

    Viele Augen

    ...

    4.- Einige Arten von Spinnen haben zwischen sechs und acht Augenpaare. Tolle! Sie mögen denken, dass Ihre Vision wunderbar und umfassend ist, aber die Wahrheit ist, dass dies nicht der Fall ist. Im Gegenteil, die meisten Spinnen haben keine gute Sicht, was dazu führt, dass sie sich durch andere Sinne wie Geruch orientieren..

    Und es gibt einige, die in Höhlen leben, die nicht einmal Augen haben, denn gerade weil sie permanent im Dunkeln sind, brauchen sie keine Sicht, um sich zu bewegen. Sie benutzen andere Sinne, um ihre Beute anzugreifen, sich zu verteidigen und zu gehen.

    5.- Spinnen zeichnen sich nicht dadurch aus, dass sie mit ihren Partnern sehr "liebevoll" sind. In der Tat, wenn das Männchen versucht, sich mit dem Weibchen zu paaren, erobern Sie es, indem Sie ihr "Geschenke" geben, Insekten, die in Stoff gewickelt sind. Sobald es dem Mann gelingt, sich mit dem Weibchen zu paaren, frisst ihn das Weibchen normalerweise! Die Spinne hat mehr als 2000 Eier, die sie bis zum Schlüpfen auf dem Rücken trägt.

    6.- Diese Tiere können in jedem Raum der Erde leben (außer in der Antarktis, wie bereits erwähnt). Sie passen sich sehr gut an jede natürliche Umgebung an und haben daher kein Problem damit, sowohl in Wäldern als auch in einem Garten zu leben. Sie rennen normalerweise auf der Suche nach Beute herum und sind in Kisten, dunklen Löchern, Pflanzen, Steinen, Gras, Dächern usw. zu sehen..

    Die Wahrheit ist, dass jede Ecke nützlich ist, damit die Spinne ohne Probleme leben kann. Solange Sie Zugang zur Jagd haben.

    7.- Das Spinnennetz besteht aus einem so widerstandsfähigen Material, dass es auf dem Markt sehr wertvoll ist. Beispielsweise ist bekannt, dass es bei der Herstellung von Saiten für Violinen verwendet wird. Es wird auch häufig bei der Herstellung von U-Booten verwendet. Und es ist so, dass die Spezialisten sicherstellen, dass das Spinnennetz beim Kontakt mit dem Wasser härter und fester wird.

    8.- Wie bereits gesagt, können Spinnen zu einem der am meisten gefürchteten Tiere werden. Der Terror dieses Insekts wird als Arachnophobie bezeichnet. Nach Angaben von Webportalen präsentieren ihn 50 Prozent der Frauen, während 16 Prozent Männer sind.

    Eine gute Empfehlung ist, dass wenn es eine Spinne im Haus gibt, es am besten ist, sie ihre Arbeit machen zu lassen, wenn sie keine gefährlichen Eigenschaften aufweist: Insektenjagd!!

    Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here