Grundschulbildung in der Zeit des Coronavirus

Die Aufgabe, von zu Hause aus zu arbeiten, und die Pflichten der Kinder vor Ihnen zu haben, ist keine leichte Aufgabe. Während der Tage der Haft werden soziale Netzwerke mit Nachrichten von Eltern überfallen, die Zweifel an der Bildung ihrer Kinder teilen, und von anderen Eltern, die ihre Erfahrungen so weit wie möglich unterstützen, um anderen zu helfen. Viele Familien fragen sich, ob diese Situation die Bildung meiner Kinder beeinflusst.?

Wir müssen verstehen, dass es eine Ausnahmesituation gibt, und wenn wir sie gut nutzen, können wir stärker herauskommen.

Wir haben Zeit für viele Aktivitäten, die bisher unvorstellbar waren, und wir müssen diese Möglichkeiten für die Bildung unserer Kinder nutzen und ihnen vor allem näher kommen und ihnen die Liebe geben, die wir ihnen aufgrund unserer Arbeit nicht täglich anbieten können.

Gegenwärtig wird diskutiert, ob es wichtig ist, dass unsere Kinder zu Hause die gleichen Schulstunden haben, um die Gewohnheit nicht zu verlieren, aber dies wird fast zu einer Chimäre, seit den eltern Sie haben keine Zeit, die Hausaufgaben ihrer Kinder zu beaufsichtigen, da die meisten von ihnen Telearbeit leisten. Aus diesem Grund empfehlen Experten, dass die Kleinen 45 Minuten oder 1 Stunde am Morgen und eine weitere am Nachmittag widmen, um ihre Hausaufgaben zu machen undIn der restlichen Zeit können wir die Kinder auf ihre Verantwortung aufmerksam machen und die Zeit mit der Familie viel mehr genießen.

Artikelverzeichnis

  • Welche Aktivitäten können wir mit unseren Kindern in Quarantäne machen??
  • Abschluss der Ausbildung in der Zeit von COVID

Welche Aktivitäten können wir mit unseren Kindern in Quarantäne machen??

Wie organisieren wir die verschiedenen Themen? Was sollen Schulen tun? sind einige der Fragen, die Eltern haben und die Lehrer versuchen, so schnell wie möglich zu lösen, umso besser.

Kleinkinder (3 bis 5 Jahre alt) Sie sollten keine anderen Hausaufgaben als die tägliche Bildung haben, wie zum Beispiel: Spielen Sie, wenn es sich um Lernspiele oder Spiele handelt, die ihre Intelligenz entwickeln, helfen Sie, den Tisch zu decken, arbeiten Sie an der mündlichen Sprache, fördern Sie das Lesen, helfen Sie beim Kochen (immer mit Sorgfalt) ) oder arbeiten ihre psychomotorischen Fähigkeiten.

Grundschulkinder sollten Zeit für ihre Hausaufgaben verwenden und Aktivitäten wie Comics lesen, Englisch hören, Rechnen durchführen. Die Lehrer empfehlen den Kindern, pro Tag ein Hausaufgabenblatt zu erstellen, in dem eine Aktivität aus jedem Fach gesammelt wird..

Die Absicht ist nicht, die Kinder mit vielen Hausaufgaben zu überfordern, sondern Zeit damit zu verbringen, Inhalte zu überprüfen, an denen sie im Unterricht ohne die Hilfe ihrer Eltern gearbeitet haben. In Bezug auf die Hausarbeit sammelt sich das oben Gesagte an und es wäre gut, Kinder zu erziehen, ein wenig bei der Hausarbeit zu helfen, die Waschmaschine und den Geschirrspüler aufzustellen, beim Zubereiten von Essen oder beim Kehren zu helfen.

Abschluss der Ausbildung in der Zeit von COVID

Seelenfrieden und viel Organisation zu Hause, dass wir derzeit in einer bestimmten und anderen Situation leben, bedeuten nicht, dass es schlimmer ist, und es gibt unzählige nützliche Aktivitäten für Kinder, die wir tun können.

Vielleicht ist es an der Zeit, den Moment zu nutzen, um mehr Zeit mit den Menschen zu verbringen, die unser Leben sind, den Wesen, die wir am meisten lieben, unseren Kindern..

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here