Das größte Tier der Welt, die Giraffe

Die Giraffe ist er größtes Tier der Welt, und auch, als ob das nicht genug wäre, ist es eines der wenigen Tiere, die einem Löwen gegenüberstehen können. Es ist wirklich eines der erstaunlichsten Tiere, die es gibt und eines der am meisten bewunderten..

Trotz ihrer Größe und Stärke sind sie sehr friedlich und fressen praktisch hohe Blätter von Bäumen. Als nächstes können Sie alle Zweifel befriedigen, die Sie in Bezug auf dieses große haben Tier.

Artikelverzeichnis

  • Treffen Sie die Giraffen
  • Ein friedliches Tier
  • Gefahr des Aussterbens
  • Interessante Daten

Treffen Sie die Giraffen

Sein wissenschaftlicher Name ist Giraffa Camelopardalis und gehört zur Artiodactyla-Familie, dies sind Huftiere mit einem Paar Fingern an ihren Gliedern.

Die Eigenschaften von Giraffen Sie machen es zu einem sehr spezifischen Tier. Ihr Hals ist erstaunlich lang, so dass sie die höchsten und zartesten Stunden der Bäume erreichen können.

Außerdem sind ihre Vorderbeine länger als ihre Hinterbeine, was sie etwas mehr streckt. Sein typisches Fell ist gelb mit dunklen Flecken und seine Zunge ist schwarz..

Dein Blutsystem Es ist ziemlich merkwürdig, weil es ihnen ermöglicht, Blut zum gesamten Körper zu transportieren, einschließlich der Oberseite ihres Kopfes.

Sie leben normalerweise im südlichen und zentralen Bereich des afrikanischen Kontinents. Aufgrund menschlicher Aktivitäten wird die Verbreitung von Giraffen jedoch zunehmend verringert. Derzeit gibt es sie im östlichen Teil des Kontinents fast nicht..

Im Allgemeinen leben diese Tiere in Herden von 20 oder 30 Exemplaren. Ihre Lieblingsorte sind die Wiesen und Ebenen und sie können ein Gebiet von bis zu 50 Quadratmeilen abdecken.

Das Giraffen Sie sind Tiere aus warmen Gebieten, können sich aber auch leicht an jedes andere Klima anpassen und problemlos mit anderen Arten teilen..

Ein friedliches Tier

Das Giraffen sind Tiere mit vier Mägen, das heißt, sie sind Wiederkäuer. Sie haben eine langsamere Verdauung als die übrigen Tiere und können dank ihrer körperlichen Eigenschaften die Baumwipfel sehr leicht erreichen..

Ihre Zunge ist unempfindlich gegen Dornen und sie können sich von einer großen Anzahl von Blättern und Früchten ernähren. Seine Favoriten sind die saftigen und zarten Knospen, die hoch in den Bäumen stehen.

Seine Fütterung Es basiert hauptsächlich auf zwei Bäumen, die in den afrikanischen Ebenen sehr verbreitet sind: Myrrhe und Akazie. Im Durchschnitt sollten Giraffen 65 Kilo Futter pro Tag essen.

In Bezug auf die Reproduktion von Giraffen, Dies geschieht ab dem sechsten Lebensjahr, wenn sie die Geschlechtsreife erreichen. Die Männchen schmecken den Urin der Weibchen und bestimmen so, wann sie zur Paarung bereit sind..

Die Schwangerschaft kann bis zu 15 Monate dauern und es wird immer ein einziges Kalb pro Geburt geben. Die Giraffe bringt im Stehen ein Kind zur Welt und die Jungen fallen geschützt durch einen Fruchtblasenbeutel zu Boden. Dieses Kalb wird mit 1,80 Metern Höhe geboren.

Innerhalb weniger Stunden nach ihrer Geburt können sie problemlos laufen und rennen. Sie bleiben jedoch in den ersten Lebenswochen bei der Mutter, um sich vor Raubtieren zu schützen..

Diese Tiere Obwohl sie die größten der Welt sind, sind sie nicht aggressiv, sondern ziemlich schüchterne Wesen. In ihren Gruppen gibt es keinerlei Hierarchie oder Koordination, obwohl sich die Exemplare bei Bedrohung gemeinsam verteidigen.

Gefahr des Aussterbens

Heute in vielen von Afrika, Giraffen werden wild gejagt und gejagt. Trotz aller Bemühungen, sie durch Beiträge, Organisation und mit der Schaffung von Naturschutzgebieten oder geschützten Parks zu erhalten, ist die Zahl von Giraffen wird immer kleiner.

Einige Wissenschaftler schlagen dies in sehr ferner Zukunft vor, ist eine Art, die verschwinden könnte.

Interessante Daten

  • Die Zunge der Giraffen erreicht eine Länge von 50 cm.
  • Seine dunklen Flecken auf der Haut sind wie Fingerabdrücke auf Menschen. Sie sind in jedem Exemplar einzigartig.
  • Giraffen trinken sehr wenig Wasser, aber wenn sie dies tun, konzentriert sich ihre Zirkulation nicht im Kopf, sondern setzt sich im ganzen Körper fort.

Sie sind definitiv einer der Tiere am erstaunlichsten in der Welt.

Zusammenfassung Artikelname Das größte Tier auf dem Planeten, die Giraffe Beschreibung Die Giraffe ist das größte Tier der Welt und, als ob das nicht genug wäre, eines der wenigen Tiere, die einem Löwen begegnen können. Autorin Natalia

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here