Das Tier, aus dem der Mensch hervorgegangen ist: der Affe

Sie sagen, dass der Mensch daraus entstanden ist Tier, aufgrund der Entwicklung, die es im Laufe der Jahre erlebt hat. Sie versichern sogar, dass es die Spezies ist, die den Menschen sowohl physisch als auch in seinem Verhalten am meisten assimiliert. Das Bogen existiert seit mehr als 25 Millionen Jahren auf dem Planeten.

Gegenwärtig ist bekannt, dass es weltweit etwa 260 Affenarten gibt, die eine Lebensdauer von mehr als 20 Jahren haben. Es kommt am häufigsten auf den Kontinenten Südamerika und Afrika vor.

Artikelverzeichnis

  • Einige Kuriositäten des Affen:
  • Hier und da
  • Eine Autorität

Einige Kuriositäten des Affen:

1.- Die Bogen es ist das Tier, das dem Menschen am ähnlichsten ist aufgrund seiner offensichtlichen Eigenschaften, wie zwei Beine und zwei Arme, die es verwendet, um zu gehen, zu laufen, zu gehen und Dinge zu greifen. Seine Intelligenz überrascht immer wieder Spezialisten für Verhaltensanalysen, da er sogar Angriffspläne entwickeln kann, wenn er auf Nahrungssuche geht. Sie können auch Sounds drehen, um kommunizieren mündlich mit ihren Kollegen.

2.- Es ist wichtig, a zu erreichen Unterscheidung zwischen Affen und Affen, Zum Beispiel hat der erste einen langen Schwanz, der zweite nicht. Tatsächlich gibt es neuere Studien, die besagen, dass Affen etwas intelligenter sind als Affen. Dies zeigt sich, wenn sie mehr Zeit mit der Mobilisierung ihrer unteren Extremitäten verbringen..

3.- Je nach Art von Bogen, Größe und Gewicht sind definiert. Zum Beispiel reichen die Gewichte von 3 Kilo bis ungefähr 50 Kilogramm. Während die Abmessungen zeigen, dass die Weibchen viel kleiner als die Männchen sind und es daher einfacher ist, beide zu unterscheiden.

Hier und da

4.- Verschiedene Affenarten Sie gibt es auf dem ganzen Planeten im Überfluss, mit einigen Ausnahmen wie der Antarktis, die aufgrund ihrer extremen klimatischen Bedingungen für diese Tiere schwierig ist. Die Bogen hat es geschafft zu zeigen, dass es in der Lage ist, sich an viele Umweltbedingungen anzupassen.

So gibt es Affen, die riesige und scharfe Reißzähne entwickeln, mit denen sie größere Tiere jagen und fressen. Während diejenigen mit kleinen Zähnen sich von Früchten, Kräutern und anderen kleineren Tieren ernähren..

Da sie gesellig sind, neigen Affen dazu, in Herden mit einer großen Anzahl von Mitgliedern zu wandeln, die perfekt auf das Zusammenleben abgestimmt sind. Die Affen können den Anführer der Gruppe identifizieren, der das älteste Exemplar ist und der die Befehle erteilt. Junge Männer folgen. Wenn sich eine Probe undiszipliniert verhält, wird sie aus der Gruppe ausgeschlossen und darf sich nur im Bereich bewegen.

5.- Um sich vor Angriffen anderer zu schützen Tiere Feinde, Affen klettern oft zu den höchsten Ästen der Bäume, die zu ihrer Heimat werden, wo sie sich vor Raubtieren geschützt und sicher fühlen.

Eine Autorität

6.- Die Bogen Der Anführer wird essen, was die Untergebenen jagen. Er wird die besten "Gerichte" auswählen, die er zuerst verschlingen wird, ohne sie zu teilen, und kann sogar gewalttätig werden und seine Kollegen verprügeln, um zu verteidigen, was er isst. Sobald er mit dem Essen fertig ist, weil er zufrieden ist, können andere seine Reste essen.

7.- Die Art und Weise, wie sich Affen fortpflanzen, ist auch nicht weit von den Bräuchen der Wesen entfernt Menschen. Die Männchen machen Geräusche, um die Aufmerksamkeit der Weibchen auf sich zu ziehen. Sie kämpfen sogar untereinander, um herauszufinden, wer der "Gewinner" sein wird. Obwohl im Allgemeinen, wenn es einen Anführer im Rudel gibt, er zuerst mit der Frau kopuliert. Sie wird später entscheiden, ob sie sich mit anderen paaren will.

8.- Sobald die Schwangerschaft, Die Frau ist im ersten Monat schwanger und kommt, um zwischen einem oder zwei Jungen zu gebären. Kümmert sich 12 Monate lang feierlich um sie, bis das Jungtier beginnt, sich selbst zu verteidigen, wenn es mit der Jagd beginnt.

Zweifellos das Affen sie können werden Tiere Sehr edel, daher ist die Häufigkeit von Menschen, die sie als Haustiere in ihren Häusern haben, gestiegen. Aber das Normale ist, dass sie ihren natürlichen Lebensraum mit ihren Herden und ihrem Raum in Freiheit genießen. Dort gehören sie hin.

Zusammenfassung Artikelname Das Tier, aus dem der Mensch hervorgegangen ist: der Affe Beschreibung Es wird gesagt, dass der Mensch aufgrund der Entwicklung, die er im Laufe der Jahre erlebt hat, von diesem Tier abstammt. Erfahren Sie mehr. Autorin Natalia

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here