Der teuerste Hund der Welt

Der teuerste Hund der Welt Gehört dem an Tibetan Mastiff Rasse. All dies ergab sich aus dem Kauf dieses Exemplars durch einen Millionär in fast zwei Millionen Dollar.

Es wurde weiterverkauft teuerster Hund der Welt. Ein Millionär kaufte eine tibetischer Mastiff für fast zwei Millionen Dollar. Diese Rasse ist geworden der neueste Trend der Oberschicht in China.

Artikelverzeichnis

  • Woher kommt der tibetische Mastiff??
  • Eigenschaften des tibetischen Mastiffs
  • Andere teure Hunderassen da draußen
    • Kavalier König Charles Spaniel
    • Samojede
    • Rottweiler
    • Pharao-Hund
    • englische Bulldogge
    • Akita

Woher kommt der tibetische Mastiff??

Der tibetische Mastiff Auch bekannt als Dogo del Tibet (Do-Khy), hat seinen Ursprung in Tibet. In alten Zeiten Es war eine Arbeitsrasse, die von den Nomaden des Himalaya benutzt wurde, Ebenso wurde es als verwendet Wachhund der tibetischen Klöster.

Ist ein Hund dass es von Anfang an als ein Mystiker angesehen wird, der groß in der Geschichte ist, wie Aristoteles (384-322 v. Chr.), der die Schriften von Marco Polo und die Beschreibung der Wunder dieses Exemplars im Jahr 1271 in Asien erwähnt.

Zu seinen herausragenden Eigenschaften gehört seine Stärke und Entschlossenheit, mit einem brillanten Verstand und einer ganz besonderen und einzigartigen Rinde, ein geschätztes Merkmal der Rennen.

In der Geschichte gibt es einen Verkauf dieses Exemplars, mit sehr hohen Kosten wie 1,6 Millionen Euro wurde der Hund genannt Hong Dong, erworben von einem chinesischen Kohlenmagnaten.

Der tibetische Mastiff gilt als der Hund, von dem alle großen Bergrassen und andere Hunde stammen Mastiff Rasse.

Eigenschaften des tibetischen Mastiffs

Der tibetische Mastiff ist ein Service Hund, das wird als Wachhund benutzt, der das Eigentum und die Bewohner schützt. Ein Jahr später erreicht es bei Frauen und Männern eine Reife von 2 bis 3 Lebensjahren.

Sein Aussehen ist kraftvoll, mit einer großen Knochenstruktur und einem robusten und schweren Gang. Sein Aussehen hat nichts damit zu tun, wie fügsam und freundlich er sein kann.

Hat ein zurückhaltendes Temperament, bietet Schutz für seinen Besitzer und seine Familie, unter seinen Proportionen sollte berücksichtigt werden, dass der Körper mäßig länger ist als die Höhe des Widerristes.

Seine nasofrontale Depression an der Nasenspitze ist es gleich dem Hinterkopf. Es hat eine etwas kürzere Nasenbrücke. Mit einem breiten Kopf, in dem Sie als Erwachsener möglicherweise Falten in diesem Bereich haben, die über die Augen bis zu den Lippenwinkeln reichen..

Besitzt a Nase und eine breite Schnauze, Letzteres mit einer quadratischen Form, die Lippen sind gut entwickelt. Ihre Zähne und Kiefer sind stark, ihr Biss ist scherenförmig, obwohl ein Zangenbiss auch akzeptabel ist..

Ihr Augen Sie sind sehr ausdrucksstark mit einer mittelgroßen ovalen Form, einem bräunlichen Farbton oder einer beliebigen Farbe, mit einem großen Abstand voneinander und gleichzeitig schräg.

Es hat Ohren Mediandreieckig geformt und hängend, wobei der äußere Teil desselben von einem weichen und kurzen Fell bedeckt ist.

Besitzt a gut definierte Muskulatur Am Hals und am Rest des Hundekörpers sollte es im Allgemeinen nicht viel Wamme geben, die von einer sehr dichten Schicht dicken und reichlich vorhandenen Fells verdeckt wird.

Die Brust dieses Exemplarsr ist sehr breit mit gut gefederten Rippen, die dem Brustkorb eine Herzform verleihen. Sein Schwanz ist mittel bis lang mit einer hohen Inversion, er ist auf dem Rücken oder dem Rücken des Hundes zu einer Seite zusammengerollt, er hat eine große Menge Haare in Form von Fransen.

Gliedmaßen Die Frontzähne sind gerade und mit vielen Haaren bedeckt. Die Seitenzähne oder Hinterhand haben sehr starke Muskeln und sind von hinten gesehen parallel. Hat große, kompakte Füße.

Dieses Exemplar hat eine feste Bewegung, obwohl es sich beim Gehen langsam anfühlt Es ist ein sehr beweglicher und elastischer Hund.

Die Haare des tibetischen Mastiffs Es ist das auffälligste und attraktivste der Rasse, daher erfordert es viel Sorgfalt, um es gesund zu halten. Es ist ein langes Haar und gleichzeitig sehr dicht, das Haar ist hart und fein, glatt, Sie werden nie ein Exemplar dieser Rasse mit lockigem oder seidigem Haar finden..

Fellfarbe Es kann schwarz, braun, braun, gold in verschiedenen Farbtönen sowie grau und blau sein. Sie können einen weißen Stern auf ihrer Brust haben.

Es hat eine Größe von 66 cm für das Männchen und das Weibchen 61cm. Es hat eine lange Lebensdauer von 10 bis 14 Jahren.

Andere teure Hunderassen da draußen

Kavalier König Charles Spaniel

Es ist eine Rasse von kleinen Hunden, freundlich und mit viel Energie, so ist es sehr aktiv. Es ist ein Begleithund und es hat eine Antike, die mehr als das 16. Jahrhundert zurückreicht, wie in berühmten Gemälden dieses Jahrhunderts gezeigt. Sein Ursprung liegt im Vereinigten Königreich.

Es hat eine Widerristhöhe von 30 bis 33 cm, es ist ein kleiner Hund mit einer langen Lebenserwartung von 9 bis 14 Jahren, die Weibchen von 5 9 - 8,2 kg und das Männchen von 5,9 - 8,2 kg im Erwachsenenalter.

Samojede

Seine Herkunft Es befindet sich in den Samojeden-Dörfern in Nordrussland welches hatte das Rasse, die unter anderem zum Hüten und Ziehen von Schlitten verwendet werden soll.

Es ist ein Rennen mit großer Kraft und Ausdauer.a, damit Umweltveränderungen keine Schäden verursachen, kann es unter den schlechtesten Bedingungen Temperaturen unter Null standhalten. Es hat eine Lebensdauer von 12 bis 13 Jahren.

Ihr Fell Es ist reichlich vorhanden und weiß, creme, weißer Keks in der Farbe. Es erreicht ein Erwachsenengewicht bei der Frau von 16 bis 20 kg und beim Mann von 20 bis 30 kg und ein Maß oder eine Größe bei der Frau von 48 bis 53 cm und beim Mann von 20 bis 30 cm.

Es hat normalerweise ein starkes und sogar hartnäckiges Temperament, ist aber auch freundlich und treu zu seinem Besitzer.

Rottweiler

Ist ein Rennen gehört zu Molosser Hunde deren Herkunft haben sie es in Deutschland wo sie ihn kannten als "Der Rottweil Metzgerhund", weil er ein Viehhirtenhund war und seine Stärke es ihm erlaubte Schlitten voller Fleisch ziehen.

Es hat eine Lebenserwartung von 8 bis 12 Jahren und ein Gewicht bei der Frau von 35-48 kg und dem Mann von 50-60 kg, mit einem Maß von 56-63 cm für die Frau und beim Mann von 61-69 cm.

Ist ein Hund mit einer starkes Temperament und sehr wachsam für das, was als verwendet wird Wachhund, Mit der richtigen Ausbildung ist er sehr gehorsam und mit unübertroffenem Mut.

Pharao-Hund

Es stammt aus Malta, und wird als anerkannt nationale Rasse des Gebiets. Es hat eine Lebensdauer von 11 bis 14 Jahren und ein angenehmes Temperament. Es ist sehr intelligent, so dass das Training einfach ist.

Kann gefunden werden mit hellbraunem Mantel, rotem Gold, reichem Tan, Kastanie. Das Weibchen hat ein Maß von 53-61 cm und für das Männchen 55-63 cm.

englische Bulldogge

Sein Ursprung führt uns nach Großbritannien, wo dieses Exemplar ursprünglich verwendet wurde Wetten auf Kämpfe das war im siebzehnten Jahrhundert von großer Beliebtheit, später wurden sie verboten, aber als Ergebnis dieser Kämpfe entstanden viele Hunderassen, die wir heute kennen, wie es bei der englischen Bulldogge der Fall ist.

Es hat eine Lebensdauer von 8 bis 10 Jahren, es ist ein Hund, der ein furchterregendes Aussehen hat, aber in Wahrheit Er ist sehr freundlich und beschützerisch. Seine Farbe kann unter anderem von Weiß, Reh, Gestromt und Rot variieren. Das Weibchen kann 18-23 kg wiegen und 31-40 cm messen, das Männchen 23-25 ​​kg und 31-40 cm.

Akita

Sein Ursprung führt uns nach Japan. Ein sehr beliebter Hund zum Sein wird für die Großwildjagd verwendet, Seine Stärke und sein Mut führten dazu, dass er als Verteidigungs- und Angriffshund Teil der Armee der Krieger Japans war.

Sein Temperament ist fügsam, freundlich, treu, Obwohl sie es in seinen Ursprüngen als aggressiv einstufen, haben sich im Laufe der Jahre seine anderen Eigenschaften in der Rasse durchgesetzt und sein starkes und aggressives Temperament hat abgenommen..

Die weibliche Akita Es hat ein Gewicht von 34-50 kg und misst 58-64 cm und das Männchen dieser Rasse wiegt 34-54 kg und misst 64-70 cm. Mit einer Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren.

Zusammenfassung Artikelname Der teuerste Hund der Welt Beschreibung Der teuerste Hund der Welt ist der tibetische Mastiff. All dies ergab sich aus dem Kauf dieses Exemplars durch einen Millionär für fast zwei Millionen Dollar. Autorin Natalia

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here