Spinat: Kennen Sie alle seine Vorteile für Ihre Gesundheit

Das Spinat (Spinacia oleracea L) ist ein dunkelgrünes Blattgemüse, das zur Familie der Amaranthaceae gehört.

Es ist eine krautige Pflanze mit einem Jahreszyklus, die eine Höhe von sogar 70 cm erreichen kann: Sie wird wegen ihrer essbaren, schmackhaften, fleischigen und knusprigen Blätter kultiviert, die mit einem 5-10 cm langen Blattstiel und einer glatten oder blasigen Oberfläche versehen sind. Länge zwischen 10 und 20 cm.

Die Blätter sind in einer Rosette gesammelt und die Blüten sind klein, grünlich, weiblich oder männlich. Männliche Pflanzen zeichnen sich durch blattlose Blütenstiele aus, während weibliche Pflanzen bis zum Ende der Stängel volle Blätter haben. Die weiblichen Blüten sind monovular und bilden eine getrocknete Monospermfrucht. Die Dauer der Keimkraft des "Samens" beträgt 2-3 Jahre.

Spinat wird hauptsächlich in nordeuropäischen Regionen angebaut, in denen das Klima günstiger ist, und er wird geerntet, wenn die Blütephase noch nicht begonnen hat, dh von November bis März. Tatsächlich härten die Blätter später aus und werden faserig und mit einem sauren Geschmack..

Artikelverzeichnis

  • Spinat: ernährungsphysiologische Eigenschaften
  • Antioxidative Eigenschaften
  • Entzündungshemmende Eigenschaften
  • Verhindert Krebs
  • Sie verhindern und bekämpfen Fettleibigkeit

Spinat: ernährungsphysiologische Eigenschaften

Sie bestehen aus ungefähr 90% Wasser, geringe Mengen an Protein, Kohlenhydraten und nur 0,7% Fett.

Nur 100 Gramm Spinat enthalten 31 Kalorien und 2 g Ballaststoffe , Dies entspricht 8% der empfohlenen Tagesdosis. Darüber hinaus sind sie eine wertvolle Quelle für Mineralien, insbesondere:

  • Magnesium
  • Kalium
  • Eisen
  • Feste
  • Kupfer
  • Spiel

Neben dem Spinat ist außergewöhnlich für den Inhalt von Antioxidantien und natürliche Vitamine.

Aber sie sind auch eine der reichste pflanzliche Quellen von Lutein, ein Carotinoid und Phenolverbindungen, die die Funktion haben, als Antioxidantien, antimikrobielle Mittel, Virostatika, Antimykotika und als Schutzmittel zu wirken. Unter den häufig gegessenen Blattgemüsen enthält Spinat etwa 40% bzw. 70% mehr Phenole als Kohl bzw. Salat.

In der Tat eine Platte von Solo 100 g Spinat enthält eine Menge genug von verschiedenen Vitaminen um Ihre empfohlene Portion zu erfüllen oder sogar zu übertreffen, einschließlich Vitamin K, Vitamin A, Folsäure und Vitamin C..

Antioxidative Eigenschaften

Es wird angenommen, dass Spinatoleracea aufgrund seiner vielen antidiabetischen, antihyperlipidämischen und antithrombotischen Aktivitäten besitzt natürliche Antioxidantien. Die Kombination umfasst Flavonoide, Polyphenole (Quercetin und Luteolin) und Vitamine (A, B1, B2, B3, B6, C, E, K und Folsäure). Daher macht diese breite Palette an antioxidativen Phytokonstituenten sie zu einem starken Mittel gegen freie Radikale und andere Derivate, die für unseren Körper schädlich sind..

Entzündungshemmende Eigenschaften

Entzündung ist eine Antwort natürliches Immunsystem gegen Trauma oder Infektion: Wenn es über einen längeren Zeitraum verlängert wird, kann es zur Entwicklung schwerwiegender Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes beitragen.

Phenole und Lutein tragen zur Steigerung bei die entzündungshemmenden Eigenschaften von Spinat, Zeaxanthin beugt altersbedingter Makuladegeneration und Katarakten vor. Das reichliche Vorhandensein von Beta-Carotin, einem Vorläufer von Vitamin A, spielt ebenfalls eine wichtige vorbeugende Rolle für die Gesundheit des Sehvermögens.

Verhindert Krebs

Das pflanzenreiche Diäten, Besonders breitblättriges und dunkelgrünes Gemüse ist mit einem verringerten Risiko für viele Krebsarten verbunden. Epidemiologische Studien haben gezeigt, dass Spinat aufgrund des Gehalts an Lutein und Chlorophyll eine schützende Rolle bei Krebserkrankungen der Brust, des Dickdarms und der Speiseröhre spielt.

Sie verhindern und bekämpfen Fettleibigkeit

Die wissenschaftliche Gemeinschaft, wenn sie Lösungen studiert, die dazu in der Lage sind Übergewicht bekämpfen, widmet der Verwendung von Nutrazeutika besondere Aufmerksamkeit, um das Sättigungsgefühl zu induzieren und die Kalorienaufnahme zu verringern. Dank des Vorhandenseins von Thylsäuren wurde gezeigt, dass sie beim Menschen das Sättigungsgefühl induzieren und die Nahrungsaufnahme bei Tieren verringern. Dies liegt daran, dass Thylakoide die Verdauung und Absorption von Fetten verlangsamen..

Der Effekt, den sie induzieren könnten, besteht daher darin, Fette durch den Kot zu eliminieren, die auf diese Weise nicht absorbiert und als Kalorienenergiequelle verwendet würden.

Zusammenfassung Artikelname Spinat: Alle Vorteile für Ihre Gesundheit kennen Beschreibung Es wird angenommen, dass Spinatoleracea aufgrund seiner vielen natürlichen Antioxidantien antidiabetische, antihyperlipidämische und antithrombotische Aktivitäten besitzt. Autorin Natalia

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here