Dieses Mädchen eröffnete seine eigene Bäckerei, nachdem es wegen Down-Syndroms abgelehnt wurde.

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Traum und möchten ihn erfüllen. Es muss nicht etwas Unmögliches sein, sondern ein einfaches: Arbeiten Sie zum Beispiel dort, wo Sie es schon immer wollten. Stellen Sie sich jetzt vor, niemand lässt Sie es ausführen, jeder lehnt Sie ab dafür, wer du bist und sie erlauben dir nicht, irgendwo zu arbeiten. Schrecklich und frustrierend, fast ein Albtraum mehr als eine Illusion.

Colette Divitto lebt in Boston (USA) und war schon immer ein Fan des Kochens. Liebt es, auf dem Herd zu stehen, zu kneten oder mit neuen Geschmacksmischungen zu experimentieren. Ihr Traum ist es, Bäckerin zu werden, aber von all den Interviews, die sie gemacht hat, um Bäckerin zu werden, hat sie niemand akzeptiert. Nacheinander entschuldigten sie sich, sie nicht einzustellen.

Collette hat das Down-Syndrom und begann sie dafür verantwortlich zu machen, als sie immer abgelehnt wurde. In Interviews sagten sie mir, dass ich sehr hübsch sei, aber nicht gut zu ihnen passe. Es war sehr schmerzhaft und ich fühlte mich sehr abgelehnt ", sagt die junge Frau auf ihrem Facebook in einem der Hunderte von Interviews, die sie bereits gesammelt hat..

Aber sie ließ sich nie entmutigen und machte sich daran, ihren Traum, Bäckerin zu werden, zu verwirklichen. Diese tapfere junge Frau dachte, wenn Muhammad nicht auf den Berg geht, geht der Berg zu Muhammad und eröffnete seine eigene Bäckerei.

Mit seiner Mutter und seiner Schwester als Verbündeten, Sie haben "Collette'y" gegründet, ihre Bäckerei in Boston. Ein voller Erfolg, und mehr, nachdem die lokalen Nachrichten über seine Geschichte gesprochen hatten. Seitdem haben sich die Bestellungen verdoppelt und im vergangenen Dezember waren es mehr als 10.000.

„Der bisher größte Erfolg ist, wie schnell mein Geschäft wächst, was bedeutet, dass ich es kann Stellen Sie Mitarbeiter mit und ohne Behinderung ein “, erklärt die junge Frau.

Und das Wichtigste: "niemals aufgeben. Lass dich von niemandem traurig machen oder dich abgelehnt fühlen. Bleiben Sie motiviert und verfolgen Sie Ihre Träume ".

Dies ist eine Geschichte, die inspiriert und den richtigen Weg einschlägt Eine Gesellschaft, die immer noch danach strebt, etwas zu verändern, anstatt Chancen zu bieten. 

Quelle: Colettes Kekse 

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here