Sie sagten ihr, dass ihr Sohn nicht normal wachsen könne und sie nicht aufgeben würde

Als Zou Hongyan 1988 in der chinesischen Provinz Hubei zur Wehen kam, wurde ihr Sohn aufgrund von Komplikationen während der Wehen mit Zerebralparese geboren.. Der Rat des Arztes war, sich zu ergeben, weil sie dachten, dass das Leben des Jungen sehr elend werden würde.

Sogar der Vater des Jungen dachte wie die Ärzte im Krankenhaus. Zou Hongyan, die Mutter, zögerte jedoch keine Sekunde. Sie ließ sich scheiden und widmete ihr Leben dem ihres Babys.

Er musste hart arbeiten, um seine kleine Familie zu ernähren. Und er musste sogar an drei Standorten gleichzeitig arbeiten Er bereitete immer wieder Gehirnstimulationsspiele für seinen Sohn vor. Es stimulierte ihre Sinne und ihre Intelligenz.

Er brachte ihm auch bei, Stäbchen zu benutzen, wenn seine steifen Hände sie kaum greifen konnten. "Ich wollte nicht, dass ihm diese körperlichen Probleme peinlich sind", sagte Zou der South China Morning Post..

Scmp

"Weil Er hatte in vielen Bereichen minderwertige Fähigkeiten, ich war sehr streng mit ihm. Wir haben hart gearbeitet, um aufzuholen, wo sie Schwierigkeiten hatte ", erklärte diese Mutter. All Ihre Bemühungen und Ihre Arbeit spiegeln sich heute in wider Ihr 29-jähriger Sohn, der einen Abschluss in Umweltwissenschaften und -technik hat an der Peking Universität.

Scmp

Sicherlich Wir können uns nicht einmal vorstellen, wie stolz die Mutter dieses jungen Mannes ist. Wenn all Ihre Anstrengungen und Ihre Entschlossenheit auf diese Weise belohnt werden, kann nichts besser sein.

Scmp

Quelle: Gelangweilter Panda

Zusammenfassung Artikelname Diese Mutter gab ihren Sohn nicht auf Beschreibung Diese Mutter ignorierte, was ihr über ihren Sohn erzählt wurde. Er gab nicht auf und was er erreichte, war unglaublich. Autor Ana Hache Verlagsname La Nube de Algodón Verlagslogo

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here