Das Letzte, was Sie sich entspannen können, ist Doga, Yoga mit Ihrem Haustier.

Artikelverzeichnis

  • Was ist DOGA? ?
    • Die beliebtesten Posen des Doga sind:
  • Was sind die Vorteile von Doga?

Was ist DOGA? ?

Das Wort Doga kommt aus der Vereinigung der Wörter Hund und Yoga, die sich auf die Ausübung von Yoga mit unseren Lieblingsfreunden beziehen.

Durch verschiedene Handlungen wie die Meditation, das Massagen oder der Dehnen, Diejenigen von uns, die Doga praktizieren, bemühen sich um eine positive Bindung und größere Harmonie mit ihren Lieblingsfreunden, Hunden, obwohl dies auch mit anderen Haustieren wie Katzen, Kaninchen usw. praktiziert werden kann.

...

Yoga ist eine körperliche Disziplin, die hilft Halten Sie Körper und Geist entspannt und im Gleichgewicht, und um dies zu tun, müssen wir einen bequemen, ruhigen und geräumigen Ort finden, an dem wir die Übungen korrekt ausführen können. Wie bleibst du, wenn ich dir sage, dass du es auch kannst? Yoga mit Ihrem Haustier?

Manche Menschen haben nicht die Möglichkeit, alle notwendigen Voraussetzungen zu erfüllen, um Yoga zu praktizieren: Sie haben die Matte, bequeme Kleidung, Zeit und Raum

...

Und Tiere. 

Haustiere zu haben ist kein Hindernis mehr, um mit Ihrer Yoga-Praxis fortzufahren. Wir waren sehr beeindruckt von diesem Video, in dem Sie lernen, wie man es macht Yoga mit Ihrem Haustier. Sie können sehen, dass sie es lieben! Wagen Sie es zu versuchen?

Diese Frau hat bereits die neuen Yogatechniken mit Ihrem Haustier benannt. Doga ist der neue Trend, der Yoga, Hunde und Menschen vereint.

Die beliebtesten Posen des Doga sind:

1. Chaturanga - Ihr Hund muss auf dem Bauch liegen, während Sie seinen Rücken streicheln.
2. Stuhl - In dieser Haltung muss Ihr Hund auf den Hinterbeinen sitzen und die Vorderbeine in die Luft heben..
3. Savasana - Es sollte auf ihrem Rücken sein, während Sie ihren freiliegenden Bauch streicheln
4. Herz-Hund-Mudra - In dieser Position müssen Sie eine Hand auf Ihr Herz und eine Hand auf das Herz Ihres Hundes legen, Ihre Augen schließen und tief durchatmen.
5. Verbindung und Unterstützung - Ihr Hund muss mit ausgestreckten Vorderbeinen auf dem Bauch liegen. Sie sollten hinter ihm knien und Ihren Kopf auf seinen Rücken legen, während Sie Ihre Arme zusammen mit seinen Beinen nach vorne strecken..

Was sind die Vorteile von Doga?

Das Doga Vorteile Es gibt viele, sowohl für unseren Hund als auch für uns. Die Praxis dieser Übung wird dazu beitragen, die emotionalen Bindungen zu unseren zu stärken  Haustiere. Es kann das werden perfektes Spiel um mehr Momente mit unserem Hund oder Haustier zu verbringen.

Wir erklären Ihnen die Hauptvorteile von Doga:

  • Von großer Hilfe in verletzte Hunde oder missbraucht, um ihnen zu helfen, sich zu erholen.
  • Es ist sehr nützlich bei Hunden mit Fettleibigkeitsprobleme oder alte Hunde.
  • Ist entspannend für Besitzer und Hunde.
  • Ermöglicht es den Muskeln, sich von angesammelten Spannungen zu befreien.
  • Helfen Sie beim Aufbau eines stärkere Bindung zwischen dem Tier und seinem Freund.
  • Lasst uns Hunde unterrichten Kontrolliere deine Impulse.
  • Es erlaubt trennen und entspannen mit unserem täglichen Haustier.

Bestimmt, Wir werden die Gesellschaft unseres Hundes genießen, Wir werden lachen und uns ein bisschen glücklicher fühlen.

Wie Sie sehen, ist es nicht nur möglich, mit Ihrem Haustier Yoga zu machen, sondern es wird auch für Sie beide empfohlen. Wir haben Ihnen bereits alle Informationen gegeben, also viel Spaß beim Yoga mit Ihrem Haustier! Wir versichern Ihnen, dass Sie entspannt und Ihr Haustier mehr als glücklich sein werden.

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here