Die 5 Tricks, die Sie als Erster in Google erhalten haben und die Ihnen noch nie mitgeteilt wurden

Organische Positionierung oder SEO (Search Engine Optimization) ermöglichen es uns, zu den ersten in den Google-Ergebnissen zu gehören, und geben uns daher einen enormen Schub, um den Traffic, den wir auf unserer Website erhalten (organischer Traffic), und den Umsatz mit unseren Produkten (falls vorhanden) drastisch zu steigern wir haben einen Online-Shop).

Obwohl der Online-Marketing-Sektor noch jung und voller Möglichkeiten ist, ist die Kunst des SEO eine der ältesten bekannten Disziplinen. Wir könnten sagen, dass SEO nicht länger auf Geheimnisse wartet, dass die Tausenden von existierenden Artikeln über SEO und die zahlreichen SEO-Influencer in Barcelona und anderen spanischen Städten uns bereits in ihren langen Vorträgen über Web-Positionierung alles erzählt haben.

...

Na nein! Wir würden lügen, es gibt immer noch Tricks, Tricks, Tricks und Tricks, die uns noch nicht offenbart wurden. Aber keine Sorge, heute enthüllen wir sie Ihnen. Jetzt können auch Sie an erster Stelle stehen.

Artikelverzeichnis

  • 5 geheime und sehr effektive SEO-Tricks, die Sie nicht kannten

5 geheime und sehr effektive SEO-Tricks, die Sie nicht kannten

Warum gibt es SEO-Tricks, die der Masse noch nicht bekannt sind? Ganz einfach: Je weniger Menschen diese Tipps kennen und davon profitieren, desto mehr Möglichkeiten haben sie, sie nur zu ihrem eigenen Vorteil zu nutzen. Aber das ist vorbei, wir werden Ihnen alles erzählen, denn Sie verdienen auch die beste SEO-Positionierung für Ihre Website.

Wir fingen an!

1 # Vermeiden Sie Pogo-Sticking und Bounce-Rate mit relevanten und nützlichen Inhalten

Das sogenannte Pogo-Sticking bezieht sich auf Situationen, in denen ein Nutzer von derselben Google-Ergebnisliste auf mehrere Websites zugreift. Der Benutzer gibt den ersten ein, verlässt ihn mit der Schaltfläche "Zurück" des Browsers und gibt dann den anderen ein. Deshalb wird gesagt, dass es "zwischen Websites springen" geht.

Google ist nicht dumm, und wenn es sieht, dass ein Nutzer Ihre Website unmittelbar nach der Eingabe verlässt (Absprungrate erhöhen) und zu den Ergebnissen zurückkehrt, um eine andere Website aufzurufen (Pogo Sticking), wird daraus geschlossen, dass Ihre Seite für den Nutzer nicht relevant ist. Verringern Sie daher Ihre Positionen für dieses bestimmte Keyword.

Der Trick? Lösen Sie die Suchabsicht des Benutzers, geben Sie ihm, was er möchte, und speichern Sie nicht die relevantesten Informationen zum Schluss. Eine Webseite ist wie eine Schachtel mit Cookies. Sie müssen dem Benutzer Cookie für Cookie die Informationen geben, nach denen er sucht, damit er sich zufrieden fühlt und Ihren Beitrag bis zum Ende weiter liest.

2 # Verbessern Sie Ihre SEO-Titel und Meta-Beschreibungen, um die Klickrate zu erhöhen

Nicht nur Ihre Inhalte müssen attraktiv und von Qualität sein. Egal wie gut Ihr Beitrag und der darin enthaltene Inhalt sind, wir sind Menschen und beurteilen Bücher gerne nach dem Cover. Wenn Ihr SEO-Titel und Ihre Beschreibung langweilig und unattraktiv sind, wird der Nutzer Ihre Seite nicht aufrufen, wenn er die Google-Ergebnisse sieht

Der Trick? Erstellen Sie attraktive und charismatische SEO-Titel und -Beschreibungen. Erwecken Sie die Neugier des Benutzers und rufen Sie ihn zum Handeln auf, damit er auf Ihre Seite gelangt. Wenn Sie in Ihrem Inhalt etwas Einzigartiges oder Anderes als die anderen anbieten, sagen Sie dies deutlich im Titel. Auf diese Weise erhöht sich die Klickrate dieser Seite wie Schaum und Sie zeigen Google, dass Sie immer die erste Option sind, die der Nutzer auswählt, sodass Ihre Positionierung belohnt wird.

3 # Video ist dein bester SEO-Freund

Wir treten bereits in das zweite Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts ein. Internetnutzer konsumieren am meisten visuelle Inhalte. Und Video ist immer König. Wenn Sie Ihrer Website Videos hinzufügen und sogar einen eigenen YouTube-Kanal zum Hochladen von Inhalten zu Ihrer Nische haben, erhalten Sie Hunderte von Vorteilen.

Der Trick? Fügen Sie Ihren Inhalten YouTube-Videos hinzu, um die Sitzungszeit des Benutzers auf Ihrer Website zu verlängern. Mit den Videos verstärken Sie auch den Textinhalt Ihres Beitrags und generieren Branding, Autorität und viel Vertrauen bei Ihren Nutzern. Darüber hinaus positionieren sich die Videos sehr gut und können Ihnen die Hand geben, die Sie benötigen, um die Spitzenpositionen zu erreichen (insbesondere bei mehr Informationssuchen, bei denen Videos die am häufigsten nachgefragte Antwort von Benutzern sind).

4 # Aktualisieren Sie den alten Inhalt Ihres Blogs

Das Aktualisieren alter Inhalte auf Ihrer Website ist eine sehr einfache und effektive Möglichkeit, Ihre Platzierungen zu verbessern. Es reicht jedoch nicht nur aus, 4 kleine Dinge des Beitrags zu aktualisieren, sondern es ist auch notwendig, ihn vollständig zu aktualisieren, indem eine besondere Sorgfalt darauf verwendet wird (als wäre es ein neuer Artikel). Aktualisieren Sie die veralteten Teile oder fügen Sie neue Informationen hinzu, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Der Trick? Analysieren Sie die aktuelle Position Ihrer Artikel (mithilfe eines Keyword-Überwachungstools wie Semrush, Ahref oder sogar der Google Search Console selbst) und suchen Sie nach Artikeln, die sich auf der zweiten Seite befinden und nur noch wenig Zeit haben, um die Top 10 zu erreichen. Atmen Sie ein Wenn Sie frische Luft und etwas mehr Inhalt haben, gehen Sie zur ersten Seite und sehen Sie, wie sich Ihr organischer Verkehr entwickelt.

5 # Fügen Sie interne Links in Posts mit viel Verkehr hinzu

Dieser Trick ist sehr einfach, aber sehr, sehr fruchtbar. Sie müssen nur zu Ihrem Google Analytics-Konto gehen, um zu sehen, welche Beiträge auf Ihrer Website am meisten Verkehr haben. In ihnen werden wir interne Links zu den Posts hinzufügen, die derzeit wenig Verkehr haben, aber wir möchten sie besser in Google positionieren.

Der Trick? Fügen Sie am Anfang Ihres Beitrags nach den einleitenden Absätzen eine prominente Tabelle hinzu und empfehlen Sie darin einige Artikel, die Sie positionieren möchten. Auf diese Weise erhöhen Sie die Anzahl der Seitenaufrufe pro Benutzer, erhöhen den Traffic auf mehr Artikel und geben reiche Autorität von einem zum anderen.

Du mochtest es ?

Und dies sind die 5 besten SEO-Tricks, die sie dir sicherlich noch nie erzählt haben, warum nicht? Nun ist es an der Zeit, sie in die Praxis umzusetzen. Sie können mit eigenen Augen die Wunder entdecken, dass diese 5 einfachen, aber entscheidenden Tricks dazu beitragen können, sich als Champion in Google zu positionieren. Voraus!

Zusammenfassung Article Name Manual, das erste in SEO Beschreibung Um das am besten positionierte Web zu sein, müssen Sie das erste in SEO sein

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here