Die Vorteile des Essens von Mandeln

Mandeln enthalten Vitamine, Mineralien, Proteine ​​und Ballaststoffe, die unglaubliche gesundheitliche Vorteile bieten. Sie können roh als gesunder Snack, aber auch für Mehl, Butter, Milch und verschiedene Körperpflegelotionen verzehrt werden.

Mandeln enthalten in ihrer Zusammensetzung Vitamin A, Vitamine der Gruppe B (B1, B2, B3, B6), Vitamin C, Vitamin E, Kalzium, Eisen, Mangan, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink, Folsäure, Pantothensäure, Molybdän, Selen, Kohlenhydrate, Wasser, Proteine, einfach ungesättigte Fette. Um alle Vorteile von Mandeln zu genießen, empfehlen Ernährungswissenschaftler, sie roh zu essen. Wir müssen sie auch mindestens 9 Stunden vor dem Verzehr hydratisieren, um die Verdauung zu erleichtern..

Dies sind die Hauptvorteile des Verzehrs von Mandeln:

Artikelverzeichnis

  • Sie sorgen für das reibungslose Funktionieren des Herzens
  • Reich an Magnesium und Kalium
  • Unterstützen Sie die Gehirnfunktion
  • Bekämpfe Diabetes
  • Sie erhalten gesunde Knochen und Zähne
  • Sie unterstützen die Gesundheit des Verdauungssystems
  • Sie helfen bei der Gewichtskontrolle

Sie sorgen für das reibungslose Funktionieren des Herzens

Mandeln sind eine ausgezeichnete Quelle für einfach ungesättigte Fette: 100 Gramm enthalten 49,9 Gramm Fett, von denen 30,9 einfach ungesättigt sind. Dank dieser nützlichen Fette hilft der Verzehr von Mandeln dabei, das "schlechte" Cholesterin zu senken und so das Herz-Kreislauf-System zu schützen.

Reich an Magnesium und Kalium

Mandeln spielen eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit der Blutgefäße und tragen zur Regulierung des Blutdrucks bei. Der Konsum von 45-50 Gramm Mandeln pro Tag verringert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Unterstützen Sie die Gehirnfunktion

Mandeln enthalten Riboflavin und L-Carnitin, Substanzen, die die Gehirnaktivität verbessern. Gleichzeitig ist der Verzehr von Mandeln mit einer Verringerung des Entzündungsrisikos verbunden, das zu Erkrankungen des Gehirns wie Demenz und Alzheimer führen kann..

Bekämpfe Diabetes

Mandeln haben einen niedrigen glykämischen Index. Nach mehreren Studien können Mandeln, die in einer Mahlzeit verzehrt werden, die Belastung des glykämischen Index der gesamten Mahlzeit verringern.

Sie erhalten gesunde Knochen und Zähne

Mandeln enthalten Magnesium und Phosphor, die eine wichtige Rolle bei der Produktion und Erhaltung der Knochenmasse spielen. Daher reduzieren diese Nährstoffe das Risiko von Rechnungen und verhindern Zahnschäden..

Sie unterstützen die Gesundheit des Verdauungssystems

Der Verzehr von rohen Mandeln verbessert die Darmflora und erhöht die Konzentration nützlicher Bakterien.

Gleichzeitig verhindern Mandeln aufgrund des Fasergehalts Verstopfung. Experten empfehlen jedoch, genügend Wasser zu konsumieren, um den Verdauungsprozess zu unterstützen..

Neben der abführenden Rolle sind Mandeln auch ein gutes erweichendes, hämostatisches und intestinales Antiseptikum. Proteine ​​enthalten teilweise neutralisierenden Magensaft. Sie sind auch wirksam bei der Behandlung von Geschwüren und hyperazider Gastritis..

Sie helfen bei der Gewichtskontrolle

Die gesunden Fette, Proteine ​​und Ballaststoffe in Mandeln helfen, das Gewicht beim Gewichtsverlust zu kontrollieren. Daher gibt das Essen von Mandeln als Snack zwischen Frühstück und Mittagessen das Gefühl der Fülle und hindert uns daran, andere unangemessene Snacks zu essen. Laut Ernährungswissenschaftlern reduzieren Menschen, die 28 Gramm pro Tag konsumieren, ihren Appetit auf andere unangemessene Snacks.

Darüber hinaus ist Mandelmilch eine außergewöhnliche Alternative für Menschen mit Laktoseintoleranz und wird auch bei Magenentzündungen und Hustenanfällen empfohlen..

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here