Monarchfalter gefährdet!

Diese schöne Monarchfalter Bekannt für ihre extrem langen Überlebensreisen von den USA und Kanada nach Mexiko, da Mexiko das perfekte Winterwetter für sie hat.

Zum Zeitpunkt der Auswanderung der Monarchfalter lassen sie jeden, der die Gelegenheit hat, sie anzuschauen, erstaunt zurück, aber mit den verschiedenen Problemen, über die wir weiter unten sprechen werden, haben sie sie in Mexiko am Rande des Aussterbens gelassen wenn sie weiter sinken in weniger als 5 Jahren werden sie ausgestorben sein.

Artikelverzeichnis

  • Hauptursachen für das Aussterben
    • Klimawandel
    • Verlust des Lebensraums
    • Pestizide
  • Seine Hauptmerkmale
    • Es ist in Süd- und Nordamerika beheimatet
    • Sie wandern im Winter
    • Erwachsene sind charakterisiert
    • Neueste Daten
    • Monarchfalter-Biosphärenreservat
  • Lassen wir sie nicht aussterben! Was denkst du darüber?

Hauptursachen für das Aussterben

Monarchenschmetterlinge

Es gibt drei Ursachen für das frühe Aussterben von Schmetterlingen Monarch und sie sind, der Klimawandel, der Verlust ihres Lebensraums und der Einsatz von Pestiziden, ohne Zweifel sind sie große Probleme, die auf den ersten Blick nicht sehr ernst erscheinen mögen Aber sie sind! Deshalb werde ich mir die Zeit nehmen, jede Ursache zu erklären, um alle Leser darauf aufmerksam zu machen. 

Klimawandel

Im Laufe der letzten Jahrzehnte haben wir die klimatischen Veränderungen auf der ganzen Welt bemerkt, Monarchenschmetterlinge Sie dauern normalerweise nicht länger als ein paar Wochen und erfüllen uns dennoch mit Freude, aber die Veränderungen im Norden und Süden der Vereinigten Staaten zwingen sie, vor ihrer Zeit auszuwandern, was zu Krankheit und Tod für sie führt..

Verlust des Lebensraums

Das illegale Fällen von Bäumen in Gebieten, in denen sie leben, ist ein sehr ernstes Problem. Die Regierungen warnen die Bürger vor den Orten, an denen sie leben, als vorbeugende Maßnahme, aber sie schützen diese Orte nicht und schaffen Unsicherheiten für sie.

Pestizide

Als ob das nicht genug wäre, hat der übermäßige Einsatz von Pestiziden im letzten Jahrzehnt mehrere Arten gefährdet, da diese Schmetterlinge, wenn sie Larven sind, sich von Baumwollblumen ernähren und sich auch in diesen Blumen vermehren, was ihre Vermehrung aufgrund von Pestiziden zunehmend erschwert.

Seine Hauptmerkmale

3 2

Der Monarchfalter hat großartige Eigenschaften, die sie einzigartig machen. Ich werde die bemerkenswertesten Eigenschaften von ihnen erwähnen, obwohl es ausreicht, ihre Fotos zu sehen, um sie für immer behalten zu wollen..

Es ist in Süd- und Nordamerika beheimatet

Trotz ihres Herkunftsortes haben sie sich im Laufe der Jahre nach Australien, Neuseeland, auf die Insel Mauritius, auf mehrere Inseln im Pazifik und in einige Gebiete Westeuropas ausgedehnt..

Sie wandern im Winter

Wenn sie nach Invierto auswandern, sind diejenigen, die zurückkehren, die nächsten vier oder fünf zukünftigen Generationen.

Erwachsene sind charakterisiert

Orange oder rötliche Flügel mit einigen Formen von Adern und Spitzen auf ihren Flügeln.

Neueste Daten

Derzeit gibt es ungefähr 200.000, was ungefähr 1,7 Hektar entspricht, aber 1996 gab es ungefähr 35 Millionen Schmetterlinge, die ungefähr 45 Hektar groß waren

Monarchfalter-Biosphärenreservat

Es befindet sich im mexikanischen Bundesstaat Michoacán mit einer Gesamtfläche von 56.000 Hektar.

Lassen wir sie nicht aussterben! Was denkst du darüber?

Lassen wir nicht zu, dass Arten weiter aussterben, es gibt immer weniger. Wir sind immer noch pünktlich! Wir müssen uns vereinen. Was denkst du? Kommentieren Sie Ihre Ideen!

Teilen Sie diese Informationen mit, wenn es Ihnen in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken wichtig erschien, alle auf diese große Katastrophe aufmerksam zu machen und gemeinsam zu helfen.

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here