Schau dir das tapferste Pferd an: Er steht vor tobendem Feuer, um seine Familie zu retten.

Das enorme In der gesamten kalifornischen Region toben Brände In den Vereinigten Staaten wurde uns erneut das schrecklichste Gesicht der Kraft der Natur gezeigt, wenn sie vom Menschen herausgefordert wird. Aber auch extreme Situationen bringen die andere Seite der Tragödie zum Vorschein, mit überraschenderen und zarteren Bildern, wie dem, das von dem bereits getauften "tapfersten Pferd der Welt" viral wurde, das einem ausgehungerten Feuer ausgesetzt ist, um seine Familie zu retten.

Das Video, das über soziale Netzwerke verbreitet wurde, zeigt ein Pferd, das von einer Gruppe von Menschen gerettet wurde, die floh vor den Flammen eine Straße hinunter.

Das schwarze Pferd überwand jedoch die natürliche Angst der Tiere vor Feuer und entkam seinen Hausmeistern direkt an den Straßenrand galoppieren, an dem seine Familie gewesen war.

Eine Stute und ein Fohlen warteten auf ihn, während sie das Feuer eintreffen sahen und Opfer von Panik sich darauf vorbereiteten, verbrannt zu sterben. Aber die Aktion des tapfersten Pferdes, das sich dem tobenden Feuer stellte, um seine Familie zu retten, ließ die Menschen die Anwesenheit der beiden anderen Tiere und Tiere bemerken Sie werden sie auch retten.

Artikelverzeichnis

  • Warum war dieses Pferd so mutig und wagte es, sich dem tobenden Feuer zu stellen, um seine Familie zu retten??
  • Die Pferde kennen
    • Rekordpferde
  • Wo leben Pferde?
  • Die Sprache der Pferde
    • Ohren
    • Linie
    • Gesichtszüge

Warum war dieses Pferd so mutig und wagte es, sich dem tobenden Feuer zu stellen, um seine Familie zu retten??

Das Pferd ist eine Art, die sehr gut an das Gruppenleben angepasst ist. Die Grundeinheit der Pferde ist die Herde. Normalerweise besteht es aus sechs Exemplaren, von denen nur eines männlich und der Rest weiblich unter seinem Kommando ist.. 

Das Pferd neigt dazu, in Herden zu leben, weil In einer Gruppe zu sein bringt bestimmte Vorteile wie man die gemeinsame Verteidigung gegen Raubtiere oder andere Pferde oder die Pflege und Aufzucht der Jungen verbessert.

Da Pferde von Raubtieren gejagt werden, besitzen sie natürlich starke Instinkte für Flucht und Verteidigung. Im Allgemeinen besteht Ihre erste Reaktion auf eine Bedrohung darin, in Panik zu geraten und zu rennen. Dennoch, können sich verteidigen, wenn sie nicht entkommen können oder wenn ihre Jungen bedroht sind. Dieser letzte Fall war der des tapfersten Pferdes: Es war Teil seiner Pferde-DNA, sich einem tobenden Feuer zu stellen, um seine Familie zu retten.

Die Pferde kennen

Die Höhe der Pferde es wird bis zum Kreuz gemessen, wo sie die Schulterblätter finden. Das ist der Punkt, an dem sich Hals und Lende treffen.

Pferd und Fohlen

Es gibt fast 100 Rassen von Pferden auf der ganzen Welt. Die Größe dieser Tiere hängt von ihrer Rasse ab. Je nach Größe werden die Rassen in schwere oder Zugpferde unterteilt; Licht oder Sattel und Ponys oder Miniaturen.

Reitpferde messen zwischen 142 und 163 cm und wiegen zwischen 380 und 550 Kilogramm. Umgekehrt messen Zug- oder schwere Rassen bis zu 1,83 Meter und Sie können zwischen 700 und 1000 Kilogramm wiegen.

Rekordpferde

Das registrierte Exemplar größte in der Geschichte es wurde Mammut genannt. Er wurde 1848 geboren und war 220 Zentimeter groß. Man schätzt, dass er 1.500 Kilogramm wog. Im Gegenteil, das kleinste Pferd der Welt heißt Däumelinchen. Es ist eine erwachsene Miniaturstute, die unter Zwergwuchs leidet. Es ist nur 17 Zoll groß und wiegt nur 27 Kilogramm..

Wo leben Pferde?

Die Daten sind nicht aktuell. Die letzte weltweite Volkszählung von Pferden stammt aus dem Jahr 2007. Zu dieser Zeit wurde geschätzt, dass sie existierten 58 Millionen Exemplare weltweit.

Die Vereinigten Staaten waren das Land mit der größten Bevölkerung Equina hatte überall auf der Welt mehr als 9,5 Millionen Exemplare auf seinem Territorium. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das tapferste Pferd, das einem tobenden Feuer ausgesetzt ist, um seine Familie zu retten, in Kalifornien lebte..

Das Weltpodest ist komplett China, mit 7,4 Millionen Pferden; Y. Mexiko, mit 6,6 Millionen.

Auf der anderen Seite gibt es Länder, in denen man weder in freier Wildbahn noch in Gefangenschaft Pferde sieht. In Granada gibt es kaum 30.000 und in G.uam gibt es nur etwa 20.000 Exemplare.

Die Sprache der Pferde

Das einfachste Signal, um zu erkennen, wie sich ein Pferd fühlt, ist die Beobachtung der allgemeinen Umrisse des Körpers. Wenn es hoch ist, mit einer abgerundeten Kontur, werden wir einem aufgeregten Pferd gegenüberstehen. Andererseits zeigt die ruhige und flache Kontur ein entspanntes Pferd. Aber da ist andere Zeichen, auf die Sie achten sollten wenn wir wollen, dass sie uns vertrauen.

Pferd der Schlacht

Ohren

Beide zurückgesteckten Ohren demonstrieren Wut oder Angst. So war unser tapferstes Pferd in dem Video, das einem wütenden Feuer ausgesetzt war, um seine Familie zu retten. Wenn sich die Ohren dagegen hin und her bewegen, ist dies ein Zeichen für ein ungepflegtes Pferd mit Zweifeln und Unsicherheit.

Wenn sich die Ohren in einer geraden Rückenposition befinden, warnt uns unser Pferd, dass dies der Fall ist bereit zu treten.

Linie

Wenn es auf ist, ist es ein Zeichen von Aufregung oder Aufregung. Wenn es seinen Schwanz wie Hunde zwischen seinen Beinen versteckt, ist es ein Zeichen der Angst. Wenn das Pferd seinen Schwanz auf jemanden peitscht, der daneben steht, ist dies ein Zeichen von Reizung oder Unbehagen. In diesem Fall ist es am besten, diesen Ort zu verlassen. Wenn Sie es zusammengerollt haben, ist es ein Zeichen unterwürfiger Angst und geht normalerweise einem Ruck voraus..

Gesichtszüge

Eine lange Nase und ein enger Mund sind Zeichen von Angst und Furcht. Wenn im Bereich über den Augen Falten auftreten, bedeutet dies, dass sich das Pferd befindet besorgt.

Wenn die faltige Nase die faltige Nase ist, zeigt das Pferd a an Ärger oder Ärger.

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here