Meine Eltern brauchten eine Kuh, nicht ich

In einigen Regionen von Tansania, Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren werden von ihren Familien gegen Kühe oder Ziegen ausgetauscht, um viel ältere Männer zu heiraten.

Artikelverzeichnis

  • Alte Traditionen
  • Der Austausch zwischen dem Tier und dem Mädchen
  • Die Gleichgültigkeit guter Männer
  • Es ist nicht das einzige Land, das dieser Tradition folgt
  • Bildung ist der Schritt zur Veränderung
  • In Tansania wurden Gesetze geändert

Alte Traditionen

An diesen Orten wird natürlich eine schreckliche Realität akzeptiert: Kühe haben als Verhandlungschip mehr Wert als die Minderjährigen selbst, auf die man verzichten kann. Die Behörden und einige Aktivisten versuchen, diese Tradition zu beenden, aber sie kollidieren mit dem Missverständnis einiger Völker, die in diesen vereinbarten Ehen nichts Falsches sehen.

Obwohl es unglaublich erscheint, dass es so etwas noch im 21. Jahrhundert gibt, zeigt ein vom russischen Portal RT auf Spanisch veröffentlichtes Video dies In Ländern wie Tansania ist ein Tier immer noch mehr wert als ein Mensch. Obwohl die Afrikanische Regionen Sie werden durch ihre Kultur identifiziert, einige haben aufgrund bestimmter Schäden, die Menschen erleiden, kulturelle Merkmale verloren, aber Tansania ist eine Ausnahme, da der Austausch ihrer Töchter gegen Kühe immer noch eine gängige Praxis ist. In dem vom russischen Portal gezeigten Material können Sie den Moment sehen, in dem mehrere Männer zwischen einem 13-jährigen Mädchen um 10 Kühe tauschen.

Der Austausch zwischen dem Tier und dem Mädchen

Die Probanden führen in Anwesenheit mehrerer Zeugen Verhandlungen und erzielen so eine Einigung. Die Eltern des Minderjährigen halten die Tiere, Kühe oder Schafe meistens und Der Besitzer der Säugetiere wird das Mädchen heiraten was in vielen Fällen 11 Jahre nicht überschreitet. Der etwas ältere Mann nimmt das Mädchen mit, um ein Leben lang bei ihm zu leben. Es handelt sich normalerweise um ältere Männer, wir haben nur eine Tochter, daher haben wir kaum eine Chance, Kühe zu bekommen. Nach unserer Tradition sind Kühe mehr wert als Töchter. In unserer Gesellschaft ist es viel wichtiger, Kühe zu bekommen, als Ihre Tochter zu Hause zu lassen ", sagte die Mutter des kleinen Mädchens, das ausgetauscht wurde.

Wir haben nur eine Tochter, daher haben wir kaum eine Chance, Kühe zu bekommen

Maasas Mutter

Die Gleichgültigkeit guter Männer

Ein Einwohner Tansanias versicherte, dass die älteren Männer an diesem Ort sehr junge Frauen heiraten wollen, da sie versichern, dass sie sich besser an ihre neue Familie anpassen.

Wie wir sehen können, ist eine Klassenbevölkerung weit davon entfernt, gegen diese absurde, verunglimpfende und sklavische Tradition zu protestieren, weit davon entfernt, auf eine radikale Veränderung dieser Position zu setzen, und zieht es vor, die am tiefsten verwurzelten Traditionen in ihrem Herkunftsland nicht aufzugeben ..

“Gebildete Mädchen sind nicht so wertvoll, sie sind keine guten Hausfrauen. Sie wollen zu allem ihre eigene Meinung haben, sie sind verwöhnt “, sagte er den Medien.

Einwohner von Tansania

Es ist nicht das einzige Land, das dieser Tradition folgt

Laut dem Human Rights Watch World Report 2016, Etwa jedes dritte Mädchen in den Entwicklungsländern heiratet vor dem 18. Lebensjahr. einer von neun vor 15.

Dies sind die Länder Asiens, Afrikas und des Nahen Ostens, in denen die Kinderheirat am normalsten ist. Diese Tatsache ist größtenteils auf die Rolle zurückzuführen, die Frauen im Laufe der Geschichte und innerhalb der Kultur dieser Länder gespielt haben. häufig von Männern und von einer sehr radikalen Machokultur regiert.

Bildung ist der Schritt zur Veränderung

Paolo, einer der Aktivisten, glaubt, dass angesichts dieser sexistischen Ereignisse und Traditionen, die nicht zu enden scheinen, sie härter bestraft werden sollten, da es nicht ausreicht, zu reden und zu versuchen, sie zur Vernunft zu bringen.

Paolo, ein Aktivist, ist ein lebendiges Zeugnis dafür, dass Mädchen eine Ausbildung und eine gute Zukunft erhalten können, als der Vater von einem, der jetzt als Polizist arbeitet und einen guten Job hat und ihm bei den Ausgaben helfen kann In seiner eigenen Geschichte versucht er, diese Familien davon zu überzeugen, ihre Mädchen nicht mehr gegen Tiere auszutauschen, da sie durch ein anderes Leben weiterhin mit ihnen vereint werden können und eine bessere Zukunft haben, schloss er..

In Tansania wurden Gesetze geändert

In der letzten Sitzung des Parlaments von Tansania, Es wurde eine neue Änderung des Bildungsgesetzes verabschiedet, die vorsieht, dass ein Mann, der eine Frau unter 18 Jahren heiratet, wie seine Eltern zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt wird.

Es gibt immer noch Hoffnung und nicht nur, dass die Änderung durch Gesetze zustande kommt. Die größtmögliche Anzahl von Menschen im Land muss gebildet und kultiviert werden, damit sie die Dummheit vieler Traditionen erkennen, die alles andere als schön sind und grausame Taten begehen sie sterben an Menschen, Tieren usw.

...

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here