Gib zu Weihnachten keine Haustiere, sie werden verlassen

Weihnachten steht vor der Tür und in diesen Tagen zuvor Wir denken an das beste Geschenk für unsere Lieben. Kleidung, Reisen, Parfums, Vergnügen, Erlebnisse oder Geld sind bei Erwachsenen am häufigsten. Kinder freuen sich offensichtlich auf Geschenke. Zu dieser Jahreszeit werden unzählige Spielzeuge angeboten. Oft weiß man nicht, was man für einen Neffen oder die Kinder unserer Freunde wählen soll. Aber vielleicht wissen wir, dass die Kleinen Tiere mögen. Und dann könnte unsere Weihnachtsüberraschung ein kleines Tier sein. Großer Fehler! Sie sollten zu Weihnachten keine Haustiere geben, da diese wahrscheinlich verlassen werden.

Das ist ganz normal Kinder lieben Katzen und Hunde. Und andere Tiere auch. Wenn wir ein Kind unter zehn Jahren fragen, was es als Erwachsener sein möchte, wird seine Antwort nicht viel variieren: Fußballer, Präsident, Polizist, Feuerwehrmann, Arzt oder Tierarzt. Es ist logisch, dass dies der Fall ist. Kinder haben viel Liebe zu geben. Und die Tiere auch. Wenn also eine Verbindung zwischen beiden besteht, kann eine magische Beziehung hergestellt werden.. Aber ein Kind kann keine Verantwortung für ein Tier übernehmen. Und an diesem Punkt treten Probleme auf. Probleme, die leider immer mit dem Leiden eines Menschen gelöst werden, der keine Stimme hat: des Tieres.

Artikelverzeichnis

  • Erstes Opfer: das Tier
  • Was ist zu beachten, bevor Sie Haustiere zu Weihnachten geben?
      • Hat die Familie, die ich geben möchte, wirklich ein Haustier??
      • Welche Tiere magst du?
      • Haben Sie Zeit, daran teilzunehmen??
      • Haben Sie Geld, um sich darum zu kümmern??
      • Gibt es Allergiker im Haus?
      • Haben Sie Platz, um daran teilzunehmen??

Erstes Opfer: das Tier

Die Statistiken der Tierschutzverbände schätzen, dass rund um die 30% der Tiere, die zu Weihnachten gegeben werden, werden nach einigen Monaten verlassen bei den Silvesterpartys als "das beste Geschenk" angesehen worden.

Es ist eine sehr hohe Zahl und das verursacht viel Schmerz. Und auch Ärger, weil Es ist das Produkt der Verantwortungslosigkeit derer, die Tiere geben, als wären sie Spielzeug. Das Kind kann sich mit einem Spielzeug langweilen und es in einem Korb oder unter seinem Bett lassen. Aber ein Tier ist eine ganz andere Verantwortung, die nicht dem Kleinen, sondern seiner Familie obliegt.

Da es eine sehr persönliche Entscheidung ist, ein Haustier zu haben, müssen Sie es zuerst mit der Familie besprechen, die wir überraschen möchten, bevor Sie ein Tier geben. Denn wenn sie nicht vorbereitet sind, wird die Überraschung ziemlich unangenehm sein und Das arme Tier wird in ein Haus fallen, das es nicht erwartet hat, Wer will es nicht und wird nicht in der Lage sein, sich darum zu kümmern und es so zu dienen, wie es es verdient.

Was ist zu beachten, bevor Sie Haustiere zu Weihnachten geben?

Ein Tier zu geben ist eine sehr wichtige Entscheidung. Erhalte es auch. Es erfordert ein langfristiges Engagement, da dieses Wesen Teil der Familie wird. Der erste Rat ist nicht, Tiere zu kaufen, sondern das Leben eines anderen zu retten Was hat eine schlechte Zeit. Auf diese Weise werden wir keine Ausbeutung fördern, die diejenigen begünstigt, die mit Tierleben handeln. Gleichzeitig werden wir einem Hund oder einer Katze, die bereits von einer anderen Familie verlassen wurde, die nicht wusste, wie sie sich dem Anlass stellen sollte, eine weitere Gelegenheit geben, glücklich zu sein.. Die Tiere sind sehr dankbar und wenn sie in ihrer zweiten Erfahrung die Liebe empfangen, die sie in ihrem ersten Zuhause nicht hatten, werden sie zu denen zurückkehren, die sie adoptiert haben, verdreifachen die Liebe, die sie erhalten.

Hat die Familie, die ich geben möchte, wirklich ein Haustier??

Das erste ist, sicherzustellen, dass die Person, die den neuen Partner erhalten wird will es wirklich.

Welche Tiere magst du?

Nicht alle Menschen lieben alle Tiere. Es ist keine Verpflichtung. Oder vielleicht bevorzugen sie ruhige und nicht verspielte Tiere. Oder umgekehrt, es sind Kinder im Haus und es wäre besser, wenn ein Welpe ankommt, damit beide gleichzeitig ihre Energie freisetzen. Es ist besser sicherzustellen, dass die Wahl dem Geschmack des Preisträgers entspricht. Andernfalls besteht für dieses Haustier die Gefahr, dass 30% der verlassenen Tiere anschwellen, nachdem es zu Weihnachten verschenkt wurde.

Haben Sie Zeit, daran teilzunehmen??

Ein Haustier braucht viel Pflege und Aufmerksamkeit. Sie müssen wissen, wie man es füttert und reinigt. Es erfordert eine gute Gesundheitsversorgung. Und vor allem Zeit, weil man viel Zeit investieren muss, um mit ihr zu spielen, mit ihr spazieren zu gehen und sie zu erziehen. Ohne Geduld oder Freizeit wird die Beziehung zwischen Besitzer und Tier nicht richtig fließen.

Haben Sie Geld, um sich darum zu kümmern??

Unglücklicherweise, Nicht nur mit Liebe und Zuneigung wird ein Haustier gehalten. Ihr Essen kostet Geld. Auch Impfungen und Tierarztbesuche. Wenn wir also ein Haustier geben, müssen wir berücksichtigen, dass die Person, die es erhält, es korrekt behalten kann. Denn wenn wir das nicht tun, werden wir unseren Freunden und dem Tier das Leben schwer machen..

Gibt es Allergiker im Haus?

Viele Menschen sind allergisch gegen bestimmte Tiere. Bevor wir das Geschenk machen, müssen wir zuerst herausfinden, ob dieser Zustand innerhalb der Familie, die das Haustier erhalten wird, nicht besteht..

Haben Sie Platz, um daran teilzunehmen??

Bevor Sie zu Weihnachten Haustiere geben, müssen Sie herausfinden, wo das Tier leben würde. Ist es möglich, einen mittleren oder großen Hund zu geben? Oder ist es besser, sich für ein kleines Tier zu entscheiden, da das Haus oder die Wohnung, in dem es leben wird, wenig Platz hat? Ein Tier muss täglich seine Energie freisetzen. Daher ist ein großer Hund in einer winzigen Wohnung eine Abweichung, die wir nicht fördern müssen..

Interaktionen mit Lesern

Bemerkungen

  1. Natalia Usacheva sagt

    21.12.2019 um 6:56 Uhr

    Bitte geben Sie keine Hunde oder Katzen, ohne zu wissen, ob die andere Person sie will

    Antworten

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here