Könnten Sie Ihrem Hund im Falle eines Atemnotfalls das Leben retten?

Obwohl Es ist normal und wünschenswert, sich in solchen Situationen nicht zu sehen. Es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen. Genau wie beim Menschen ist bei Tieren im Notfall ein Aktionsprotokoll erforderlich. Wenn es darum geht Herz-Lungen-Wiederbelebung Das Verfahren ist ähnlich und einfach. Wir bemerken es nicht, aber Informationen wie diese können einen Unterschied machen.

Jeder Tierhalter sollte wissen, wie er in solchen Fällen vorgehen soll. Es ist wichtig, auf alles vorbereitet zu sein, was in unserer Macht steht, um im Notfall etwas zu tun.

Der erste, Legen Sie das Tier hin, Wie wir auf dem Bild sehen, auf der rechten Seite. Wenn wir seine obere linke Pfote ein wenig nach hinten bewegen, werden wir feststellen, wo genau das Herz ist.

Es ist genau in dieser Punkt, der die Hand markiert, in der wir handeln werden Anwenden der erforderlichen Kraft. Immer nachdem wir unserem Haustier Mund-zu-Mund-Luft gegeben haben, werden wir es tun 15 Kompressionen pro 10 Sekunden.

Nach diesen 15 Malen atmen wir wieder und Wir suchen nach einem Druck auf den Bauch und helfen dem Blutkreislauf, das Herz zu erreichen. Selbst wenn wir mehr als ein Mensch sind, können wir uns anpassen, um beide Belastungen auszuüben: Brust und Bauch.

Aber ohne Zweifel ist das Beste zu sehen das Video, um jeden Zweifel zu klären.

Quelle: wesmedia

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here