Sie trennen ein älteres Ehepaar aufgrund von Platzproblemen in der Residenz

Das traurigste Foto im ganzen Internet zeigt sie eine Ehe seit mehr als einem halben Jahrhundert zusammen. Ein Mann und eine Frau leben in Kanada in einem Pflegeheim. Das Problem ist, dass sie in letzter Zeit in diesem Land Platzprobleme in Altenheimen haben.

Dies hat Paare wie diese älteren Menschen gezwungen, den traurigsten Teil ihres Lebens zu leben.. Sie wurden 8 Monate lang getrennt und aus Platzgründen an verschiedene Orte verlegt. Jedes Mal, wenn sie sich treffen, weinen sie. Und wer nicht?

Es war Ashley Kaila, Die 29-jährige Enkelin dieser Ehe, die ein Foto ihrer Großeltern in soziale Netzwerke hochgeladen hat, die bald viral wurden und das hat in den letzten Tagen die Welt bereist. Darin sind seine Großeltern zu sehen, die seit 1954 verheiratet sind und sich wegen Platzmangels und Problemen mit Wartelisten in Pflegeheimen in Kanada für acht Monate getrennt haben. Im Bild, beide weinen, wie jedes Mal, wenn sie sich sehen können, wie seine Enkelin erklärt.

Es muss schwer sein, von der Person weg zu sein, die du liebst.

Quelle: Shutterstock

Ashleys Facebook-Post begann als Protest gegen den kanadischen Gesundheitsdienst, weil er ihren Großvater, den 84-jährigen Wolf Gottschalk, länger als acht Monate in einer Einrichtung festgehalten hatte, bis ihm ein ständiger Wohnsitz zugewiesen wurde.

Während dieser Monate, beschwert sich die junge Frau, hat sie nicht die Physiotherapie erhalten, die sie zum Gehen benötigt, und deshalb bleibt sie im Rollstuhl. Seine Frau Anita ist einem anderen Zentrum zugeordnet, sodass sie nach 62 Jahren Ehe ihren Alltag nicht mehr teilen können.

Quelle: Shutterstock

Die Familie von drei Kindern und mehreren Enkelkindern ist so organisiert, dass sie versucht, sich täglich zu sehen. Mit dem Auto nehmen sie einen, um den anderen zu sehen, trotz der 40-minütigen Fahrt, die sie trennt.

Ihre Treffen enden immer in Tränen, aber es ist auch so, dass die schlechten Nachrichten nicht aufgehört haben anzukommen. Bei seinem Großvater wurde kürzlich ein Lymphom diagnostiziert, er hat Herzprobleme und Demenz nimmt die meisten seiner Erinnerungen weg. Zum Glück erkennt er seine Frau immer noch.

Ashleys Beitrag auf Facebook wurde inzwischen über 10.000 Mal geteilt und hat sich auf der ganzen Welt verbreitet.

Die Gesundheitsbehörden, die Ihren Fall bearbeiten (Fraser Healthcare), stellen sicher, dass sie arbeiten, damit die beiden so schnell wie möglich zusammen sein können.

Quelle: Ashley Kaila B.

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here