Wenn Sie dem Klimawandel nicht glauben, sollten Sie dieses Bild vollständig sehen.

Der neu gewählte Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump sagt, der Klimawandel sei ein Scherz. Welches sind Dinge, die Menschen erfinden. Wie er lassen Millionen von Menschen der Unwissenheit freien Lauf und beschließen, ein taubes Ohr für etwas mehr als Offensichtliches zu haben.

Möglicherweise befinden Sie sich gerade auf der Nordhalbkugel und spüren nicht die Kälte dieses Monats. Oder dass Sie heißer sind als Sie sollten, wenn Sie sich auf der südlichen Hemisphäre befinden. Aber die Temperaturen beiseite, Es gibt viele andere Tatsachen, die das Problem, mit dem wir konfrontiert sind, greifbar machen.

Es kann sein, dass das Lesen von Grafiken nicht Ihr Ding ist oder dass Ihnen die Zahlen schwindelig werden, oder es kann sogar vorkommen, dass wir nicht wissen, wie man ein Gleichnis interpretiert. Nichts passiert, Wir haben so viele Bilder, Und das ist einer von ihnen, Sie sagen mehr als tausend Worte.

Hier sitzt ein Eisbär auf der Insel Rudolf im russischen Franz-Josef-Land-Archipel, das seit Sommer 2013 das Ziel der multidisziplinären Expedition der unberührten Meere war.

Diese Expedition wollte unter anderem Geheimnisse entdecken, warum mehrjähriges Eis schmilzt und was die Konsequenzen sind ökologisch. Der Bericht, der aus diesem Projekt hervorgegangen ist, heißt The Meaning of North und enthält so beeindruckende Bilder.

Wie seltsam muss es sein, Ihr Medium verschwinden zu sehen. Möge Ihr Haus verdunsten, mögen Sie nicht mehr das haben, was Sie immer hatten. Wie schwierig es ist, Tag für Tag und von Angesicht zu Angesicht mit einem Problem umzugehen. Klammere dich an eine Schanze aus Eis und beobachte, wie sich alles ändert.

Wenn wir ein arktischer Bär wären, hätten wir alles schwieriger, wir würden das Problem des Klimawandels aus erster Hand erleben und wir hätten nicht für Trump gestimmt. Oder vielleicht, nach den Tatsachen zu urteilen, dasselbe, wenn wir für Donald Trump gestimmt hätten.

Auf jeden Fall, Wir sollten dieses Bild und alles, was es impliziert, stärker berücksichtigen.

Quelle: National Geographic

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here