Staffordshire Bullterrier

Es gibt viele Eigenschaften, die wir finden können, um eine Art von Rassehund wie den zu definieren Staffordshire bull terrier, Wir können sie hauptsächlich als beeindruckende und kämpfende Hunde mit unbezwingbarem Mut, Tapferkeit, Hartnäckigkeit, Kühnheit und Intelligenz definieren. ein zuverlässiges Tier für den Menschen und eine besondere Zuneigung für Kinder.

Wenn wir diesen letzten Teil kennen, sollten wir uns fragen: Kann man diesem Tier wirklich um irgendjemanden vertrauen, noch mehr kann man einem Kind vertrauen? Eine Frage von entscheidender Bedeutung zum Zeitpunkt von einen Hund dieser Rasse adoptieren oder kaufen. Um zu antworten, ist es notwendig, zuerst alle Informationen über die zu kennen Staffordshire bull terrier.

Dieser Artikel versucht, diese Informationen bereitzustellen, alles was du wissen musst Staffordshire bull terrier von seiner Herkunft, wesentlichen Merkmalen, Charakter, Pflege, Ernährung, Schwangerschaft, Gesundheit, wie ist diese Rasse im Vergleich zu anderen und wie kann man dabei helfen, die vorherige Frage zu beantworten.

Artikelverzeichnis

  • Herkunft des Staffordshire Bullterriers
  • Physikalische Eigenschaften des Staffordshire Bullterriers
  • Charakter des Staffordshire Bullterriers
  • Hat der Staffordshire Bullterrier PPP?
  • Pflege eines Staffordshire Bullterriers
  • Diät und Fütterung eines Staffordshire Bullterriers
  • Schwangerschaft und Entbindung des Staffordshire Bullterriers
  • Staffordshire Bullterrier Gesundheitsprobleme
  • Staffordshire Bullterrier körperliche Bewegung
    • 0-3 Monate:
    • 3-6 Monate:
    • 6-12 Monate:
    • 12-18 Monate:
    • 18-24 Monate:
    • 24 Monate und älter:
  • Was Sie wissen sollten, bevor Sie einen Staffordshire Bullterrier adoptieren?
  • Der Staffordshire Bullterrier und der Pitbull
  • Der Staffordshire Bullterrier und der American Bully
  • Kreuzungen und ähnliche Rassen
    • Der amerikanische Pit Bull Terrier
    • Bullterrier
    • Miniatur-Bullterrier

Herkunft des Staffordshire Bullterriers

Das Herkunft des Staffordshire Bullterriers Es kommt in Europa, Großbritannien, vor mehr als zwei Jahrhunderten als Ergebnis der Mischung zwischen einer englischen Bulldogge und einem Terrier dieser Zeit vor. Es wird angenommen, dass sich das Aussehen dieser Rasse in dieser Zeit bis jetzt stark verändert hat, jedoch bleiben ihre physischen und emotionalen Eigenschaften gleich.

Die Kreuzung dieser Rassen zur Schaffung der Staffordshire bull terrier Es wird hauptsächlich zum Zwecke von Spielen, Freizeit und Profit für die Engländer des 17. Jahrhunderts gegeben. Zu dieser Zeit war das, was wir heute als Hundekampf kennen, das Ziel, ein Tier mit der Kraft, dem Widerstand und der Zähigkeit eines Menschen zu erhalten Englische Bulldogge sowie die Kraft eines Terriers.

Zusätzlich zu den Kämpfen gab es die sogenannten "Sportarten", bei denen sie zum ersten Mal eingesetzt wurden. Das Spiel bestand darin, die Hunde vor gebundenen Bullen und Bären zu stupsen. Da diese Praxis verboten ist, entstehen Kämpfe in Gruben voller Ratten, es bestand darin zu bewerten, was Hund tötete mehr Ratten in einer Minute, sagte Hund war der Gewinner.

Es sei darauf hingewiesen, dass in Staffordshire All dies geschieht, um Spaß von den Bergleuten zu bekommen und um eine zusätzliche Geldquelle zu erhalten, da zu dieser Zeit in dieser Region extreme Armut herrschte Jagd Sie wurden sehr wenig für diese Aufgabe verwendet.

Zum Glück für die Hunde Das Verbot fast aller dieser Praktiken kam und hatte großen Einfluss auf diese Tiere und das Verhalten, das wir heute von ihnen kennen. Es gibt immer noch Hinweise darauf, was dieser "Sport" in Städten wie Birmingham und Black Country war.

Die Zucht und Koexistenz von Staffordshire bull terrier In einer vertrauten Umgebung entwickelten sie eine herzliche Beziehung zum Menschen, da es wichtig war, dass sie Hunde Sie waren freundlich und liebevoll gegenüber den Menschen um sie herum sowie der Tatsache, dass sie keine Gefahr für Familienmitglieder darstellten.

Es ist wichtig und angenehm zu erwähnen, dass derzeit a Staffordshire bull terrier ging von einem Hund kämpfen a Hund zeigen Wer an Hundeausstellungen teilnimmt, zeichnet sich durch seine Beweglichkeit, seinen Gehorsam oder seine unglaublichen Eigenschaften aus, die im Folgenden beschrieben werden.

Physikalische Eigenschaften des Staffordshire Bullterriers

Wie oben erwähnt ist es ein Hund mit unübertroffener Zähigkeit und Mut, aber auch beeindruckend, muskulös und sportlich. Was mich dazu bringt, ihr Aussehen und ihre physischen Merkmale zu beschreiben. Sie sind im Allgemeinen mittelgroß, haben jedoch eine große körperliche Stärke in Bezug auf ihre Größe..

Der Kopf eines Staffordshire bull terrier Es kann als kurz beschrieben werden, sein Schädel hat eine tiefe und breite Region, die zusammen mit seinem kurzen und muskulösen Hals Angst auslöst und eine Sicherheit in seiner Haltung trägt..

Die Augen eines Staffordshire bull terrier Sie zeichnen sich durch einen dunklen Ton aus, die meisten Rassen behandeln einen Standard, der mit der Farbe des Fells übereinstimmt. In Bezug auf ihre Größe kann man sagen, dass sie mittel und rund sind und die Kontur der Augenlider etwas dunkel ist. und die Art, wie sie stehen, lässt sie geradeaus schauen.

Andererseits haben ihre Ohren die Form einer Rose, die eher halb aufgerichtet ist und normalerweise nicht sehr groß oder klein ist. Die Nase ist ausnahmslos schwarz und hat eine kurze Schnauze.

Sie haben auch die Eigenschaft, einen Mund mit geklebten Lippen und sehr ausgeprägten Wangen zu haben, was hauptsächlich auf die Kaumuskeln zurückzuführen ist, sowohl starke als auch große Kiefer und Zähne, von denen ich einschränken kann, dass ihre oberen Zähne genau mit den unteren übereinstimmen.,

Der Körper eines Staffordshire bull terrier hat eine kompakte, breite, tiefe und muskulöse Brust mit einer ebenen Linie oben, ihre Rippen sind normalerweise gewölbt und ihre Lendengegend ist kurz.

Andere der Physikalische Eigenschaften des Staffordshire Bullterriers Diejenigen, die erwähnt werden können, beziehen sich auf das Fell, das normalerweise kurz und körpernah ist. Zu den Farben, die es haben kann, gehören Rot, Schwarz, Kitz oder Weiß oder eine Kombination dieser Farben.

Seinen Schwanz Andererseits ist es mittelgroß, an der Basis dick und verjüngt sich zur Spitze, der Hund trägt es normalerweise niedrig, ohne sich zu bücken, und die Farbe stimmt normalerweise mit dem Rest des Körpers des Hundes überein.

Durchschnittsgewicht von a Staffordshire bull terrier Wenn es um einen Mann geht, liegt er zwischen 12,5 kg und 17 kg und die Frauen zwischen 10,8 kg und 15,4 kg. Während seine Statur im Allgemeinen zwischen 35,5 kg und 40,5 kg erwartet wird, immer in Bezug auf das Gewichtsverhältnis. Es wird erwartet, dass ein Hund dieser Rasse zwischen 12 und 14 Jahre alt ist..

Die Glieder eines Staffordshire bull terrier Sie sind in vordere und innere Gliedmaßen unterteilt. In dieser ersten Kategorie sind die vorderen Gliedmaßen, Beine, ziemlich voneinander entfernt angeordnet. Seine Männer sind gebeugt und seine Ellbogen zeigen keine Lockerung.

Zu den Extremitäten oder Hinterbeinen der zweiten Kategorie gehören die kleinen, abgewinkelten Knie und Füße, die von mittleren Fußpolstern und mit schwarzen Nägeln gebildet werden müssen und nur bei Exemplaren vorhanden sind, die einen einzigen Ton in ihrem Körper haben..

Charakter des Staffordshire Bullterriers

Zunächst ist es definiert als Staffordshire bull terrier als vertrauenswürdig für den Menschen und mit einer besonderen Zuneigung zu Kindern und einer Frage bleibt, aber eine andere Frage, die gültig ist, um nach ihren Eigenschaften zu fragen und wie sie ihr Verhalten beeinflusst, ist Are all the Staffordshire bull terrier ein Hund Art, fügsam und liebevoll?

Hier wird unser Einfluss signifikant, wie der Mensch als Faktor in der Welt beeinflusst Verhalten eines Hundes. Von Natur aus a Staffordshire bull terrier Geboren mit einem vitalen, lustigen, energischen, kontaktfreudigen, liebevollen und attraktiven Charakter, einem Hund mit Intelligenz und partizipativer Loyalität im Kern.

Das Staffordshire bull terrier Sie sind Hunde, die ihren Besitzern großes Vertrauen entgegenbringen, eine blinde Anbetung und Zuneigung zu ihnen zeigen. Sie suchen Gesellschaft, sind partizipativ und aufrecht mit allen Familienmitgliedern, während sie Spaß haben und spielen.

Für die Staffordshire bull terrier Es ist wichtig, Gesellschaft mit seinem Eigentümer zu sein und zu empfangen. Obwohl sie trotz all ihrer körperlichen Qualitäten empfindliche Hunde sind, ist es nicht gut, sie zu misshandeln, abzulehnen oder viel weniger zu bestrafen, aber sie werden sich in einer freundlichen, spielerischen und ruhigen Umgebung wohl fühlen.

Als Problem könnte darauf hingewiesen werden, dass diese Hunde normalerweise nicht mit anderen Hunden auskommen, einen Kampfinstinkt gegen andere Hunde haben und dies möglicherweise auf ihre Eigenschaft zurückzuführen ist, mit ihren Besitzern territorial zu sein, oder auf ihre Geschichte an der Box oder in Kampfringen.

Wenn diese Hunde wurden in Kämpfen eingesetzt, Seine Haltung gegenüber anderen Hunden war aggressiv und es ist etwas, das beibehalten wird, aber nicht gegenüber seinem Meister, da dies derjenige war, der seine Wunden behandelte. Infolgedessen ist es sehr wichtig darauf hinzuweisen, dass hier unser Handeln hauptsächlich Einfluss hat.

Denn von uns Menschen als Besitzern hängt die Ausbildung und Schulung ab, die dem Hund gegeben wird. EIN Staffordshire bull terrier Es muss ruhig und fest von einem Welpen aufgezogen werden. Bringen Sie ihm bei, mit anderen Hunden in Kontakt zu treten, sie aktiv und ständig aktiv zu halten, um die Energie zu kontrollieren, die sie möglicherweise haben.

Unter den Qualitäten eines Staffordshire bull terrier Gut ausgebildet ist ein vertrauenswürdiger, freundlicher Charakter (wie bei den meisten Hunden), absolute Zuverlässigkeit, unglaubliche Intelligenz, großartige Problemlösung, Sinn für Vernunft, Hartnäckigkeit und Geduld in jeder Situation, auch in stressigen Fällen.

Es gibt keine ideale Umgebung für diese Hunde, je nachdem, wo sie geboren und aufgewachsen sind, werden sie sich anpassen. Es können kleine Orte sein, wie eine Wohnung oder eine Ebene mit großen Feldern. Entscheidend und ratsam ist körperliche Aktivität, die Energie freisetzen und sich immer um sie kümmern kann..

Nun, nach der Beschreibung der Charakter eines Staffordshire Bullterriers vor seinem Besitzer, der wohl jeder Mensch sein könnte. Wir können darauf hinweisen, dass das Vertrauen, das dieser Hund vor seinem Besitzer zeigt, und der Instinkt des Schutzes, unabhängig vom Alter, es auch vor jedem Kind zeigen, tatsächlich wird es mit Kindern verstärkt.

Wenn sich also die Frage stellt: Kann man diesem Tier tatsächlich jemandem vertrauen, noch mehr kann man einem Kind vertrauen? Ich könnte das gut beantworten, ja, in der Tat können Sie genug Selbstvertrauen haben, um sich einem Kind zu nähern und es zu einem Kind zu bringen Staffordshire bull terrier basierend auf dem, was wir bereits über diese Hunde wissen.

Was mich zu unserer zweiten Frage bringt, sind sie alle Staffordshire bull terrier ein freundlicher, gelehriger und liebevoller Hund? Zum größten Teil, ja, es liegt in ihrer Natur, so zu sein, und es liegt in uns, in ihren Besitzern, sie so zu erziehen. Ohne auszuschließen, dass, obwohl dies unwahrscheinlich ist, die Ausnahme gegeben und ein aggressiver, launischer und rücksichtsloser Hund gefunden werden kann.

Hat der Staffordshire Bullterrier PPP?

Wenn er Staffordshire bull terrier Ja, es ist PPP, das heißt, es ist ein potenziell gefährlicher Hund. Dies liegt daran, dass es hauptsächlich auf einer Liste potenziell gefährlicher Hunderassen steht, die in Spanien etabliert sind, wo nur 8 vorkommen, und es ist das zuverlässigste der Welt. Daher müssen Sie volljährig sein und eine Lizenz besitzen, um einige dieser Hunde zu besitzen..

Derzeit ist nach Statistiken in Spanien durchgeführt, Staffordshire bull terrier entsprechen 0,03% der in diesem Land registrierten Hunde. Und die Angriffe dieser Hunderasse weltweit betragen 0,012%, dh 5 von 39.000.

Ein weiterer Grund, warum Länder wie Argentinien PPP nicht in Betracht ziehen, sind die Informationen einer Studie, die in England an der Universität von Southampton durchgeführt wurde, um genau zu sein, was auf die Hunderasse hinweist Staffordshire bull terrier als eine der 10 besten Hunderassen, mit denen man leben kann, besonders mit Kindern.

Was teilweise der Liste widerspricht PPP Aus Spanien ist es ein Faktor, den Argentinien und England nicht berücksichtigen. Die Liebe und Hingabe gegenüber dem Besitzer kann so groß werden, dass der Hund eine andere Person angreift, weil sie nur mit ihrem Besitzer spielt oder scherzt Staffordshire bull terrier Vielleicht sehen Sie die Situation nicht so wie sie ist und reagieren einfach.

Er steht auf dieser Liste vor allem wegen seines Bisses, seines Gewichts, seines Körpers und wenn seine Freundlichkeit gegen ihn wirkt. Selbst wenn ich diese Informationen kenne, behaupte ich, dass ein Hund von seiner Ausbildung und Erziehung beeinflusst wird, solange er gut ausgebildet ist, stellt er keine Gefahr für Menschen dar, unabhängig von der Rasse.

Pflege eines Staffordshire Bullterriers

Wenn Sie einen Hund dieser Rasse haben möchten, ist es nicht nur wichtig zu wissen, wie man ihn erzieht und trainiert, sondern auch, dass Sie ihn kennen Pflege eines Staffordshire Bullterriers, von den grundlegendsten Dingen, wie Sie sind, wird Einfluss auf ihre Erziehung haben. Sie von Welpen zu erziehen ist die beste Pflege, die ihnen angeboten werden kann.

Wie ich oben erwähnt habe a Staffordshire bull terrier Egal, ob Sie in einer Wohnung oder auf einem Feld wohnen, Sie benötigen einen Raum zum Trainieren, den Sie durch Spiele und Spaziergänge nutzen können. Es ist notwendig, die Verwendung von Halsbändern und Leinen aufgrund ihrer Haltung gegenüber anderen Hunden zu betonen und ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Sein freundlicher Zustand kann dazu führen, dass er einige Dinge im Haushalt beschädigt, für die es notwendig ist, mit den Objekten, die ihm wichtig sind, äußerste Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu wahren. Es wird empfohlen, ihnen im Voraus zuzuweisen, wie ihre jeweiligen Räume aussehen werden mit dem, was sie mit absoluter Freiheit spielen können. Der bevorzugte Schlafplatz, geräumig, frisch und sauber.

Die Tatsache, dass es ein glattes und kurzes Fell hat, macht das nicht Pflege eines Staffordshire Bullterriers sind gering, da Zeit dafür aufgewendet werden muss Bürste das Fell (etwas, das sie lieben und das einfach ist), entfernen Sie abgestorbene Haare und baden Sie sie mindestens alle sechs oder neun Wochen. Bei den darauf aufgetragenen Produkten ist Vorsicht geboten.

Jedes Shampoo kann verwendet werden Hunde. Es ist ratsam, einen Tierarzt aufzusuchen und anzugeben, welche Produkte verwendet werden sollen, wenn eine Reaktion auf ein Produkt festgestellt wird, und von Zeit zu Zeit eine ärztliche Untersuchung durchzuführen.

Eine andere Sache in Bezug auf ihre Pflege ist der Ort, an dem sie sich entlasten. Idealerweise sollte es sich um einen festen Ort handeln. Wir wissen, dass dies unwahrscheinlich ist. Daher ist es wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, wo sie ihre Geschäfte tätigen und sauber sind, um eine saubere und ordentliche Umgebung zu gewährleisten.

Diät und Fütterung eines Staffordshire Bullterriers

In Bezug auf die Nährstoffe, die von a Staffordshire bull terrier, Da sie Welpen sind, brauchen sie Kalzium, Vitamine und Mineralien, um gesund und stark zu werden. Es ist wichtig zu beachten, dass überschüssiges Essen nicht gesund ist, so wie derjenige, der isst, wichtig ist, ist auch die Menge.

Diese Rasse zeichnet sich durch ein Potenzial in Bezug auf Muskeln und Körperbau aus. Daher ist es von entscheidendem Interesse zu wissen, welche Lebensmittel wie viel konsumiert werden müssen. Das Ideal für diese Hunde ist ein Minimum von 250 g Trockenfutter und ein Maximum von 350 g pro Tag. Die Größe, der Stoffwechsel und die körperliche Aktivität sind ebenfalls Variablen, die berücksichtigt werden müssen.

Wir haben zwei Möglichkeiten beim Füttern von a Staffordshire bull terrier oder ein anderer Hund, Die erste betrifft industrielle (oder verarbeitete) Lebensmittel, darunter das kommerzielle Hündchen. Oder die andere Option, natürliche Lebensmittel wie Fleisch, Gemüse, Mehl, Fisch (die OMEGA 3 liefern).

Um diesen Teil abzuschließen, ist es wichtig zu erwähnen, dass es sich um eine Rasse handelt, die im Allgemeinen große Mengen Wasser trinkt und die täglich bereitgestellt werden muss. Es wird empfohlen, Nahrung und Wasser an einem bestimmten Ort aufzubewahren, da es sich daran gewöhnt, dort nachzuschauen, wenn Sie hungrig oder durstig sind.

Schwangerschaft und Entbindung des Staffordshire Bullterriers

Die Hauptsache, um darüber nachzudenken, dies zu spielen Rennen Um den Gesundheitszustand der Mutter zu kennen, werde ich später einige der Krankheiten erwähnen, die die Staffordshire bull terrier, Es wird empfohlen, dass die Mutter keine davon hat.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Paarung, er besteigt sie. Das Ideal ist, den besten Rüden zu haben und festzustellen, dass die Genetik beider Hunde gut ist und dass einer von ihnen einen Defekt hat, der andere nicht..

Ein Familientierarzt ist das Beste, um die Schwangerschaft und Entbindung im Auge zu behalten. Die Hauptsache ist zu bemerken, wenn die Frau schwanger geworden ist und somit eine strengere Diät als die bereits erwähnte zu beginnen. Neben der Schaffung eines bequemen Ortes, an dem sie sich ausruhen kann und an dem höchstwahrscheinlich eine Entbindung erfolgen kann.

Die Mutter sollte sich so wohl wie möglich fühlen, da sie ungeduldig, nervös und aufgeregt werden, sich gut ernähren und eine gründliche Untersuchung beim Tierarzt durchführen kann. Es muss bereit sein, sich bei den Welpen zu bewerben, die gleich geboren werden Pflege eines Staffordshire Bullterriers bereits erwähnt und einige zusätzliche.

Zu diesen zusätzlichen gehört die Sorgfalt, die geboten werden muss, damit die Mutter die Welpen nicht verliert, sie nicht zerquetscht, wenn sie neugeboren sind, sie nicht ertrinken, während die Mutter sie füttert, und der Raum, den sie bewegen müssen, solange Sie laufen nicht Gefahr, wegzulaufen oder verletzt zu werden.

Staffordshire Bullterrier Gesundheitsprobleme

Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine sehr gesunde Rasse sind sehr resistent gegen Krankheiten. Aus verschiedenen Gründen oder Gründen werden diese jedoch nicht vor einer Krankheit bewahrt. Es wurde gezeigt, dass sie hauptsächlich angeboren sind.

Zwischen den Gesundheitsprobleme Staffordshire bull terrier Wir finden bilaterale oder jugendliche Katarakte, die eine Trübung des Auges verursachen und ohne Sorgfalt Blindheit verursachen können. Diese sind gekennzeichnet durch erbliche Gaumenspalten, Lippenspalten.

Hinsichtlich der Gesundheitsprobleme Staffordshire bull terrier Ich kann solche der Haut wie Dermatitis, Krätze erwähnen. In den Gelenken, Bändern und Muskeln, die normalerweise aufgrund ihrer Größe auftreten. Nieren- und Harnsteine, die hauptsächlich die Nieren und die Blase betreffen.

Ein weiteres Problem von a Staffordshire bull terrier Es kann in Bezug auf sein Wachstum und seine Entwicklung sein, dies kann ein schnelles Knochenwachstum und eine langsame Muskelentwicklung sein oder umgekehrt.

Staffordshire Bullterrier körperliche Bewegung

Wie ich bereits einige Male erwähnt habe, ist Bewegung für diese Rasse von entscheidender Bedeutung, da sie aufgrund ihrer Natur und ihres starken und robusten Instinkts dies verdient. Das Staffordshire Bullterrier körperliche Bewegung muss konstant sein und befolgt werden, es wird empfohlen, dass es täglich ist.

Es gibt viele Möglichkeiten, dies auszuüben Rennen, durch Spaziergänge, Joggen, Läufe, Spiele sowie spezielle Sportarten (Beweglichkeit wäre eine gute Empfehlung), Ballspiele, Spaziergänge, Ausflüge.

Es sollte beachtet werden, dass die Ausübung des Geistes ebenfalls wichtig ist, da es sich um eine sehr intelligente Spezies handelt. Spiele, die körperliche Aktivitäten mit Koordinations- und Problemlösungsaktivitäten verbinden, sind vorzuziehen. Suchen Sie unter ihnen nach dem Ball, springen Sie über eine Wand, gehen Sie durch einen Reifen, setzen Sie sich, drehen Sie sich unter anderem..

Die verschiedenen Krankheiten, die sie darstellen können, beeinflussen die körperliche Leistungsfähigkeit von Kindern. Staffordshire bull terrier, Da sie trotz ihrer Stärkeeigenschaften Schwachstellen aufweisen, wäre es zur Vermeidung dieser Krankheiten hilfreich zu wissen, welche Übungen je nach Alter hilfreich sind.

0-3 Monate:

Von der Geburt bis zu drei Monaten müssen Sie dem Welpen nichts aufzwingen, Sie müssen ihn ohne Intervention zulassen, damit er seinen Körper selbst entwickeln und stimulieren kann und sehen kann, mit welcher Geschwindigkeit er funktioniert.

3-6 Monate:

In diesen Monaten, in denen Sie anfangen, in seine Entwicklung einzugreifen, können Sie zunächst Spiele spielen, z. B. einen Ball zuerst auf kurze Distanz werfen und seine Entwicklung immer weiter verfolgen, kurze Spaziergänge machen und seine Bewegung sicherstellen.

6-12 Monate:

In diesen Monaten wird die Zeit und Intensität der Spaziergänge erhöht, sie können zu kleinen Trabern werden, die Spiele können länger dauern und sogar mit anderen Hunden sein, solange die Hunde nicht degradiert sind.

12-18 Monate:

In diesen Monaten können die Spaziergänge und Joggen länger sein, die Spiele können lange Strecken sein und beginnen, Kraft zu sein. Schwimmen wird empfohlen, ist aber nicht erforderlich.

18-24 Monate:

In diesen Monaten können die Rennen und Läufe mehr verfolgt werden. Das Werfen von Objekten kann über große Entfernungen erfolgen, und Kraftspiele können häufiger ausgeführt werden.

24 Monate und älter:

Nach 24 Monaten und danach kann jede Art von körperlicher Bewegung durchgeführt werden, abhängig vom Gesundheitszustand des Hundes. Im Falle einer Krankheit wird mit dem Tierarzt festgelegt, welche Aktivität er ausführen kann, wenn nicht die häufige.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie einen Staffordshire Bullterrier adoptieren?

Die Informationen, die ich bereits im gesamten Artikel bereitgestellt habe, dienen als Grundlage für die Beantwortung dieser Frage. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, ist es gut, nach Informationen in anderen Quellen zu suchen oder sich persönlich an einen Fachmann zu wenden..

Die Hauptsache ist zu wissen, ob der Hund empfohlen wird, bevor er adoptiert wird, und ich für meinen Teil sage ja, der Staffordshire bull terrier ist ein Tier, das man adoptieren und domestizieren kann Maskottchen. Solange Sie sich der Risiken und Vorteile bewusst sind, die Sie eingehen.

Darüber hinaus muss die rechtliche Situation der Art je nach Region bekannt sein, um festzustellen, ob die Anforderungen erfüllt sind. Im Fall von Staffordshire bull terrier, Wir wissen, dass es in Spanien PPP ist und unter welchen Bedingungen ein Hund dieser Rasse zu besitzen ist.

Das Hündchen Hast du eine Krankheit? Es ist notwendig, diese Informationen zu kennen und dann zu wissen, welche Sorgfalt zu beachten ist, falls ein Hund mit einer Krankheit akzeptiert wird. Im Falle eines Gesprächs über einen anderen Hund Ihre relevanten Informationen sollten im Voraus eingeholt werden.

Die Hauptzweifel wurden im gesamten Artikel beantwortet, und dies sollten genügend Informationen sein, um zu wissen, ob eine angenommen werden soll Staffordshire bull terrier es ist was du willst. Da es auch genug Informationen geben sollte, um zu wissen, dass es nicht die Hunderasse ist, die Sie adoptieren möchten.

Der Staffordshire Bullterrier und der Pitbull

Beide sind beeindruckende Tiere, muskulös und kräftig gebaut. Ihr Unterschied liegt in ihrer Haltung gegenüber Menschen, da die Staffordshire bull terrier neigen dazu, liebevoller zu sein, selbst wenn sie ihre gewalttätige Vergangenheit kennen, und Pitbull Sie neigen dazu, gewalttätiger und verstörender zu sein, obwohl sie genauso trainierbar sind und das gleiche Verlangen nach Zuneigung und Aufmerksamkeit von ihrem Besitzer haben.

Der Staffordshire Bullterrier und der American Bully

Beide Rassen sind sehr intelligent Wenn es darum geht, Probleme zu lösen, ist ihre Loyalität und ihr Gehorsam vor dem Besitzer und anderen Menschen, die sie mit Freundlichkeit behandeln, großartig. Ihre Unterschiede liegen im Wesentlichen im Temperament und in der Statur, seit dem Amerikanischer Tyrann ist in der Regel kleiner als die Staffordshire bull terrier.

Kreuzungen und ähnliche Rassen

Was ist, wenn a Staffordshire bull terrier überzeugt nicht, wie ein Haushund? Was ist, wenn Sie keine kaufen können? Staffordshire bull terrier? Können Sie ein anderes Tier mit ähnlicher Genetik finden? Dies sind die Fragen, die sich stellen, wenn die Rasse verehrt wird, aber nichts oder fast nichts darüber bekannt ist.

Wie ich bereits erwähnt habe Staffordshire bull terrier entsteht als Kreuzung zwischen zwei Arten, aus diesem Grund ist es möglich, andere zu treffen Kreuze und ähnliche Rassen das betrifft diese Art. Unter ihnen kann ich erwähnen:

Der amerikanische Pit Bull Terrier

Bekannt vor allem als der Pitbull, wird als gefährliches Tier charakterisiert, aber wie sein erster Cousin der Staffordshire bull terrier Es ist häuslich und sanft zu Kindern, es ist keine Rasse für jeden Geschmack und erfordert die gleiche Pflege und Aufmerksamkeit eines Hundes.

Bullterrier

Zusätzlich zu seiner charakteristischen Kopfform (mit dreieckigen und spitzen Ohren) hat es ein gehorsames und liebevolles Temperament, von Zeit zu Zeit kann es hartnäckig werden, es ist normalerweise nicht sehr intelligent, aber es neigt dazu, zu viel zu essen. Es wäre eine gute Option für jemanden, der alleine lebt und Gesellschaft sucht.

Miniatur-Bullterrier

Im Vergleich zur vorherigen Rasse und der Staffordshire bull terrier, das Miniatur-Bullterrier Es ist ein kleinerer Hund, ästhetisch sehr attraktiv, es ist gut für kleine Orte wie Wohnungen und sehr überfüllte Häuser. Ihre Ausbildung ist angemessener und versteht sich sehr gut mit Menschen, sowohl Erwachsenen als auch Kindern.

Zusammenfassung Artikelname Staffordshire Bullterrier Beschreibung Es gibt viele Eigenschaften, die wir finden können, um eine Hunderasse wie den Staffordshire Bullterrier zu definieren. Dies erfahren Sie in diesem Artikel. Autorin Natalia

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here