Wir zeigen Ihnen einen Trick, um fast 1.500 Euro pro Jahr zu sparen

Ein Urlaub, der Zahnarzt, die Hochzeit Ihrer besten Freunde; Das Leben ist voller unerwarteter "Überraschungen".. Um die Sache noch schlimmer zu machen, müssen wir endlose laufende Ausgaben hinzufügen, die nach und nach unser Gehalt untergraben, bis wir es sind ins Rote.

Das Ergebnis ist eine ständige und kontinuierliche Sorge um unser Geld, das löst manchmal unsere Angst aus und hindert uns daran, friedlich zu schlafen.

Nach Meinung von Experten, Haben Sie eine gute Geldreserve, um sich allen Eventualitäten zu stellen, Dadurch fühlen wir uns sicherer und reduzieren unseren Stress. Das Problem ist, wie man es bekommt, ohne durch Katastrophen zu gehen.

Artikelverzeichnis

  • Die 52-Wochen-Methode
  • Sie wagen?

Die 52-Wochen-Methode

Wie kommt es, dass Ihre Großeltern oder Ihre Eltern sparen können und Sie es mit dem gleichen oder einem höheren Gehalt nicht bis zum Monatsende schaffen? Gut einfach, wie andere Aktivitäten im Leben, Sparen ist eine Gewohnheit, die mit Übung perfektioniert wird.

Aus diesem Grund und um unsere Gewohnheiten nach und nach zu ändern, ohne einen harten Schlag in unserem Konsum zu spüren, werden wir weitermachen die 52-Wochen-Methode.

Dieses System ist ziemlich herausfordernd einfach aber sehr herausfordernd. Dieses System schlägt uns vor Sparen Sie einen Geldbetrag, der der Anzahl der Wochen im Jahr entspricht. Das heißt, 1 Euro in der ersten Woche, 2 Euro in der zweiten, 3 Euro in der dritten und so weiter bis zu 52 Euro in der Woche 52.

Der eingesparte Betrag, muss aus unseren Ausgaben und Verbrauchswerten kommen. Zum Beispiel die Marke wechseln und ein paar Cent sparen, das Fahrrad oder die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, um die Benzinkosten zu vermeiden, DIY-Tricks anwenden, um unsere Sachen zu reparieren und wiederzuverwenden, anstatt neue Produkte zu kaufen..

Zuerst wird es sehr einfach sein, aber wenn die Wochen und Mengen zunehmen, Die Herausforderung wird uns zwingen, einfallsreicher, praktischer und effizienter zu sein. Wir wollen unsere Rettungsserie nicht brechen.

Am Ende des Jahres, Wir haben 1378 € beiseite gelegt, Eine nicht unerhebliche Menge, die es uns ermöglicht, eine Matratze für zukünftige unvorhergesehene Ereignisse oder einen wohlverdienten Urlaub zu haben.

Sie wagen?

Wenn ja, finden Sie hier eine Vorlage, die Öko-Events zum Herunterladen erstellt hat. Dort finden Sie sie die Wochen / Spartabelle, ein Dokument, das ermöglicht es uns, unsere Leistung zu visualisieren, Nun, in diesem Fall ist es wichtig.

Auf die gleiche Weise, Wenn diese Beträge nicht zu Ihrer Wirtschaft passen, empfehlen wir Ihnen, sie zu reduzieren in der Hälfte oder einem einfachen Viertel. Auf die gleiche Weise, Durch progressive Einsparungen können Sie sich nach und nach auf diese Lebensweise einlassen und etwas Geld beiseite legen.

Überlegen Sie nicht länger und nehmen Sie die Herausforderung von 52 Wochen an. Und sag es uns, Was sind Ihre Tricks, um zu Hause Geld zu sparen??

Quelle und Bilder des Bootes: ecoinventos.com

Interaktionen mit Lesern

Bemerkungen

  1. Ruben Maseda sagt

    03/07/2019 um 4:19 Uhr

    Es ist systematisch, es erfordert Disziplin, es zahlt sich aus.

    Antworten

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here