Ein Zuhause für die grüne Meeresschildkröte, die eigentlich eine Farm ist

Wenn wir an ein Tierschutzzentrum denken, denken wir, dass es der sicherste Ort ist und wo gerettete oder gefährdete Tiere am besten gepflegt werden. Aber in dieses Cayman Islands Green Sea Turtle Center, das Gegenteil trifft zu. Das Cayman Turtle Center scheint angesichts der öffentlichen Meinung ein perfektes Zuhause für Schildkröten zu sein, aber die Wahrheit ist, dass es eine viel weniger schöne Realität verbirgt.

Dieser Ort hat ein doppeltes Gesicht, da es vom Besuch der Touristen profitiert und ihnen erlaubt, die Schildkröten zu fangen und mit ihnen zu schwimmen; etwas, das in jedem Zufluchtsort oder Naturschutzzentrum verboten werden sollte. Es ist aber auch so, dass Schildkröten auf der Speisekarte stehen, insbesondere die grüne Meeresschildkröte. Es ist eine sehr häufig vom Aussterben bedrohte Art in der typischen Küche der Kaimaninseln.

Laut der Tierorganisation World Animal Protection fördert dieses Zentrum den Handel und den Verbrauch dieser Art von Schildkröten, worauf das Zentrum darauf reagierte Es verkaufte kein grünes Meeresschildkrötenfleisch mehr für Touristen, sondern verwendete es ausschließlich für den lokalen Verzehr. Etwas, das die Regierung selbst, die auch für die Verwaltung des Zentrums zuständig ist, nicht genehmigt hat.

Cayman Turtle Center

Neben dem Problem, die Schildkröten zum Verzehr zu verwenden, ist an diesem Ort nicht alles so idyllisch, als würde man so tun, als würde man erscheinen. Gut Die Schildkröten sind überfüllt zu Hunderten in Betontanks mit kaum Sauerstoff oder Licht. Etwas, das nicht passieren würde, wenn sie in Freiheit leben würden, da sie unabhängige und wandernde Tiere sind, die zum Zeitpunkt der Paarung nur auf offener See zusammenkommen..

Artikelverzeichnis

  • Die größte Attraktion für Touristen
  • Hoch gestapelt und ums Überleben kämpfend

Die größte Attraktion für Touristen

Cayman Turtle Center

Hoch gestapelt und ums Überleben kämpfend

Spielplatz

Dies wurde von der Tierrechtsorganisation angeprangert. Schildkröten sind übereinander gestapelt, was dazu führt, dass sich ihr Verhalten ändert und aggressiv wird. Sie beißen und kratzen, wenn sie versuchen, die Wasseroberfläche zu erreichen atmen. Einige ehemalige Arbeiter im Zentrum haben auch angegeben, dass "das Wasser in den Pools mit den Schildkröten im Inneren gewechselt wurde und Chlorpulver um sie herum geworfen wurden"..

Zweifellos schreckliche Bedingungen für diese Tiere und das sollte unter keinen Umständen irgendwo auf der Welt erlaubt sein.

Quelle: PlayGround und World Animal Protection Latin America

Zusammenfassung Artikelname Dieses Schildkrötenschutzzentrum verbirgt ein schreckliches Geheimnis Beschreibung Dieses Meeresschildkrötenresort auf den Kaimaninseln verkauft Schildkrötenfleisch zum Verzehr und sie leben unter sehr schlechten Lebensbedingungen. Autorin Lidia Rodríguez Verlagsname La Nube de Algodón Verlagslogo

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here