Ein Pitbull weint, weil Kinder an Halloween nicht in seine Nähe wollen, aber dann ändert sich alles

Die Grenze zwischen lustig und dunkel ist kleiner als es scheint. Wenn es darum geht, einen Witz zu machen, einen gruseligen Witz zu erzählen oder nach einem Halloween-Kostüm zu suchen, setzen wir uns immer dem gleichen Risiko aus: dem Vorbeigehen. Wir können in Sekundenschnelle verletzend oder fehl am Platz sein.

Genau das ist diesem Hund ungewollt passiert.. Der arme Pitbull war das traurigste Tier von allen an Halloween, sein Kostüm war so beängstigend, dass niemand in seine Nähe kommen wollte.

Die Kinder näherten sich nicht, nachdem sie sein Aussehen gesehen hatten. Dublin, so heißt dieser Hund, liebt Halloween und verkleidet sich im Gegensatz zu anderen Haustieren leicht.

@ SINAMONNROLL / TWITTER

Leider waren Dublins Hörner zu gruselig. Und die Kinder, die zu ihm nach Hause kamen, weigerten sich, den freundlichen Hund zu streicheln, weil Sie fanden es etwas beängstigend.

William, der Dublin besitzt und Student ist, erfuhr von der Geschichte, als er mitten in der Nacht seine Mutter anrief. Dann beschloss er, schnell zu handeln und zu sehen, ob er etwas verbessern könnte..

Traurig, dass Ihr Pitbull kein Halloween voller Liebe und Kinder hatte, schrieb auf seinem Twitter einen Beitrag mit der Geschichte und Fotos von dem, was passiert ist.

@ SINAMONNROLL / TWITTER

Der Besitzer dieses Pitbulls schrieb: "Mein Hund hat die ganze Nacht" Süßes oder Saures "gemacht und alle erschreckt, niemand streichelte ihn und jetzt ist er sehr traurig darüber ".

Unmittelbar danach erhielt der Junge die gesamte Unterstützung des Netzwerks, das das Leiden des Pitbulls auf den Kopf stellte. Tweets begannen zu regnen Unterstützen Sie den Welpen mit Fotos und Gifs, um seine Traurigkeit zu zeigen.

Tolle!

Benutzer, die mit Dublin sympathisierten, ohne darüber nachzudenken, bedauerten die Geschichte sehr.

Viele der Tweets wollten wissen, wie der Hund den Rest der Nacht verbracht hatte. Und zum Glück hatte die Halloween-Nacht ein Happy End für den Pitbull. Williams Mutter begann Süßigkeiten nur an die Kinder zu geben, die Dublin streichelten, Also nahm die Nacht eine Wendung Der Hund schien viel glücklicher zu sein mit all der Unterstützung, die er im Internet erhalten hatte, und mit den Umarmungen einiger Kinder, die es endlich wagten, sich zu nähern.

"Das kannst du jedem sagen Mir geht es gut und ich bin glücklich. Einige Kinder haben mich umarmt und ich mag es! ", war die Botschaft, die William allen anbot, die sich um Dublin kümmerten, den berühmtesten Pitbull in ganz Halloweeen.

Quelle: Menschen Haustiere

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here