Yorkshire Terrier

Yorkshire-Terrier weltweit anerkannt für seine Schönheit und sein Sein ein ausgezeichneter Hund, Seine Eleganz hat dazu geführt, dass es seit vielen Jahren unter kleinen Rassen in Europa und den Vereinigten Staaten bevorzugt wird.

Yorkshire Terrier ist eine Kombination aus schottischen und englischen Terriern, Diese Mischung entsteht durch die Migration der schottischen Bevölkerung nach England infolge der industriellen Revolution. Lassen Sie uns unten mehr von dieser Rasse sehen.

Artikelverzeichnis

  • Geschichte des Yorkshire Terrier
  • Yorkshire Terrier von den unteren Klassen bis zum Adel
  • Popularität des Yorkshire Terrier
  • Yorkshire Terrier Eigenschaften
    • Yorkshire Terrier Haarfarbe
    • Welpenmantel der Yorkshire Terrier
    • Haarpflege für Yorkshire Terrier
  • Yorkshire Terrier Temperament
  • Zucht und Kreuzung von Yorkshire Terriern
  • Gesundheit der Yorkshire Terrier
  • Langlebigkeit der Yorkshire Terrier
  • Yorkshire Terrier heute
  • Aspekte, die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie einen Yorkshire Terrier haben möchten
    • Benötigt der Mantel der Yorkshire Terrier viel Pflege??
    • Kann der Yorkshire Terrier mit Haarschmuck oder Accessoires geschmückt werden??
    • Benötigen Sie viel körperliche Aktivität, wenn Sie einen Yorkshire Terrier haben??
    • Sind weibliche Yorkshire Terrier gehorsamer als Männer dieser Rasse??
    • Wie ist die Fütterung der Yorkshire Terrier??
    • Wie soll ich das aggressive Verhalten meiner Yorkshire Terrier korrigieren??

Geschichte des Yorkshire Terrier

Sein Ursprung liegt in Yorkshire und das angrenzende Lancashire (nördliche Region von England), im 19. Jahrhundert mit der Migration von Arbeitern nach Schottland, die sie verschiedene Arten von Terrier mitbrachten, wird angenommen, dass diese Rasse von dort stammt, obwohl mehr Details über die Ursprünge derselben.

Es wurde gesagt, dass Yorkshire Terrier entstanden aus drei verschiedenen Hunden, ebenfalls im Laufe der Zeit kann durch durchgeführte Studien festgestellt werden, dass es Teil der Schaffung der war Rennen der Paisley Terrier, eine kleinere Version des Waterside Terrier und des Clydesdale Terrier.

Der offizielle Name des Rennen wurde im Jahr 1870 adoptiert. Die Welpen, die die Rasse der Yorkshire-Terrier waren von dem Exemplar namens Huddersfield Ben a Hund Hengst, der die Zuneigung vieler Menschen und die Anerkennung durch die Oberschicht der Gesellschaft gewann, für die sich die Anziehungskraft für die Rasse ausbreitete und der Moment kam, in dem jeder einen Welpen davon haben wollte Hund.

Unglücklicherweise Huddersfield Ben Er starb in einem sehr jungen Alter, im Alter von 6 Jahren, überfahren von einer Kutsche, aber sein Körper wurde in einer Vitrine aufbewahrt, die es ermöglichte, seine Geschichte als die bekannt und anerkannt zu machen "Vater der Yorkshire Terrier Rasse".

Yorkshire Terrier von den unteren Klassen bis zum Adel

Es war ein Rennen es dauerte nicht lange, um ein zu werden Jagdhund Von Ratten aus den Arbeitervierteln bis zu den damaligen Adligen wegen ihrer Schönheit, Eleganz und ihres freundlichen Temperaments.

Die Adoption mehrerer Exemplare durch hochrangige Familien führte zur Rennen ein werden exklusiver Hund der Bourgeoisie.

Dies Rennen Es zog nicht nur die Aufmerksamkeit wohlhabender Familien der damaligen Zeit auf sich, sondern auch großer bildender Künstler wegen seines eleganten und unverwechselbaren Aussehens. Es wurde bevorzugt, Porträts in Öl zu malen, das so berühmt war wie das von Huddersfield Ben, der attraktivste und begehrteste Hund unter den Millionären zu werden.

Es wurde von England als angenommen Haustier Hund und zeigen zur gleichen Zeit, beliebt bei Hunde Schönheitswettbewerben.

Die Damen der High Society hatten eine Yorkshire-Terrier, versuchen, mit dem schönsten Exemplar dieser Rasse auf seinen Spaziergängen durch die angesehenen Straßen der Stadt anzugeben.

Der Handel mit diesem Exemplar in London war so, dass sie die Nachfrage nach ihnen nicht befriedigen konnten, so dass sie lange warten mussten, um einen Welpen von zu erwerben Yorkshire-Terrier.

Popularität des Yorkshire Terrier

Zum Zeitpunkt der war viktorianischDie Rasse wurde als Haustier und Ausstellungshund beliebt. Im Jahr 1880 wurde es die begehrteste englische Rasse, die den ersten Platz in Bezug auf Akzeptanz und Beliebtheit einnahm, was sie zu einem der am weitesten verbreiteten Hunde der Welt machte..

1940 ging die Popularität zurück, sie war betroffen und wurde zu kleinen Hunden, die nur 18% der Gesamtzahl in Amerika ausmachten.

Dieser Rückgang führte nicht zum Aussterben der Rasse, einige Exemplare blieben übrig, die die Vorläufer der Strömung waren Yorkshire-Terrier, so dauerte es nicht lange, bis sie wieder populär wurden toller Hund sowohl in Schönheit als auch in Gesellschaft oder Haustier.

Yorkshire Terrier Eigenschaften

Es ist eine Art kleiner Haushund, Das hat ein Fell, das völlig glatt und lang ist, mit viel Glanz und Seidigkeit, die für das charakteristisch ist Rennen.

Kopf Es ist klein und flach mit einem runden Schädel, einer schwarzen Nase und einer nicht sehr langen Schnauze, es hat dunkle und helle Augen, seine Augen sind sehr ausdrucksstark, kleine Ohren in Form eines "V" bleiben aufrecht und bedeckt mit viel Haar. Im Allgemeinen hat dieser Hundetyp seinen Schwanz angedockt.

Es gibt Länder, in denen das Andocken von Schwänzen verboten ist und auch mit Ohren,  Dies wird als Verstümmelung oder Misshandlung des Tieres angesehen, daher müssen Sie nach den Gesetzen fragen und wissen, wo Sie wissen sollen, ob diese Praxis legal ist oder nicht.

In Fällen, in denen die Person den Schwanz des nicht amputieren darf Yorkshire-Terrier, Es sollte beachtet werden, dass ein normaler Schwanz ohne Amputation lang wäre und viele Haare von dunklerer Farbe vom Rest des Körpers stammen und am Ende des Schwanzes akzentuiert sind..

Sie sind klein mit einem Gewicht von ca. 3,2 kg, mit braunem, schwarzem oder grauem Fell.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Yorkshire Terrier Das Original ist nicht so, wie es uns derzeit präsentiert wird, es hat erhebliche Veränderungen erfahren, da es 6 bis 7 Kilo wog und zur Jagd auf Ratten und andere Nagetiere verwendet wurde. Später wurde aus ästhetischen Gründen seine Größe und sein Gewicht reduziert, obwohl es immer noch rein ist Hunde dieser Rasse, die ihr ursprüngliches Gewicht behalten.

Yorkshire Terrier Haarfarbe

Der auffällige Mantel der Yorkshire Terrier hat es seit Jahrhunderten zu einer großen Akzeptanz und Popularität geführt, daher ist die Erhaltung dieser Eigenschaften für die Rasse von wesentlicher Bedeutung.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass es in seinem schwarzen oder grauen Fell keine Farbabweichungen geben sollte, da dies ein bereits genetisches Problem sein könnte, bei dem der Phänotyp eine grundlegende Rolle spielt und sie nicht reproduziert werden sollten, um zu vermeiden, dass diese Art von Unannehmlichkeiten weiterhin bestehen auftreten..

Aus diesem Grund muss man den genetischen Teil der zu kreuzenden Exemplare sehr gut kennen, wenn die charakteristischen Merkmale der reinen Rasse von Yorkshire Terrier.

Das Fell des Hundes sollte glänzend, glatt und seidig sein, es ist normalerweise lang. Vom Nacken bis zur Schwanzwurzel muss das Haar schwarz oder dunkelgrau sein und das Haar am Schwanz ist intensiver, es hat eine bräunlichere Farbe an den Haarspitzen..

Welpenmantel der Yorkshire Terrier

Der Welpe Es hat eine ganz bestimmte Haarfarbe, es sieht überhaupt nicht so aus wie das Haar, das es als Erwachsener haben wird, daher ist es etwas zweifelhaft (wenn die Rasse nicht bekannt ist), dass es ein wunderbares Exemplar mit langem, glattem, glänzendem Haar werden kann.

Die Farbe der Hündchen Es ist schwarz und es ist wichtig zu beachten, dass es braune Flecken auf der Schnauze sowie über den Augen und um die Beine hat. Diese Flecken finden sich auf die gleiche Weise an den Beinen und Fingern, in den Ohren und an den Unterseite des Schwanzes.

Sie sind die Bereiche, die diese feurige Farbe haben, und sie ist charakteristisch, daher würde sie als Indikator dienen, um diese Verteilung gut zu kennen und die Qualität oder Reinheit der zu bestimmen Rennen.

Ebenso gibt es Zeiten, in denen sie mit einem weißen Stern auf der Brust oder mit einem oder mehreren Zehen auf den Pfoten geboren werden, aber es handelt sich um zufällige Fälle. Es kann bis zu drei Jahre dauern, bis Ihre genaue, dauerhafte Farbe definiert ist, die normalerweise schwarz oder grau ist..

Sie haben den Nachteil, dass man als Erwachsener die Farbe ihres Fells nicht vorhersagen kann, wenn man nur die betrachtet Hündchen, Es wird daher empfohlen, sich vor dem Erwerb eines Welpen zu erkundigen Rennen, Wer sind ihre Eltern und wenn möglich, gehen Sie vorzugsweise zum Tierarzt, um die Rasse in der zu überprüfen Hündchen.

Für das Sein Hunde finanziell sehr teuer Das oben Beschriebene hilft, Ihr Geld zu schützen und nicht auf Betrug hereinzufallen.

Haarpflege für Yorkshire Terrier

Wenn ist einer Haustier Hund vorzugsweise wird es so geschnitten, dass es leichter zu pflegen ist. Wenn es sich jedoch um einen Hund handelt, der für die Schönheitsshow eines Hundes gezüchtet wurde, sollte er nicht länger, sondern lange auf dem Boden liegen bleiben, um seine Bewegung beim Gehen zu erleichtern.

Es ist eine intensive Wartung, Sie müssen über Fachkenntnisse verfügen, denn wenn Sie nicht wissen, wie sorgfältig das Fell behandelt werden soll, anstatt es gesund zu halten, kann es beschädigt werden.

Es wird empfohlen, Experten zu konsultieren, die Sie bei der Verwendung von Reispapier, Seidenpapier oder Kunststoff sowie des Öls und der Ölsorte, die auf das Haar des Hundes aufgetragen werden, um es gesund zu halten, anleiten können.

Der Mantel sollte einmal im Monat gewaschen werden Yorkshire-Terrier Es ist eine der Hunderassen, die als hypoallergen gelten, da es seine Haare nicht vergießt, Schuppen haben kann, die allergische Reaktionen oder den Speichel der Haut hervorrufen können Hund, aber normalerweise ist das Fell nicht.

Wenn gesagt wird, dass ein Hund hypoallergen ist, bezieht sich dies auf den geringen oder keinen Haarausfall des Maskottchen, Das heißt, sie sind keine Hunde, die zu jeder Jahreszeit ihr Fell ablegen und überall im Haus der Haare große Verwicklungen hinterlassen..

Im Allgemeinen haben Hunde mit dieser Art von Haaren oder Zuständen, die sie als hypoallergen bezeichnen, nur eine Haarschicht, im Gegensatz zu vielen anderen Rassen, die zwei Schichten haben, eine dichter als die andere..

Das Wichtigste ist, dass es zwar eine geben wird Yorkshire Terrier Hund dass es ein schönes Fell hat, ist für Menschen mit Allergien gegen Hundehaar nicht von Belang, da sie es beim Bürsten nicht oder nur sehr wenig verlieren.

Falls Sie allergisch gegen die Haare der Hunde, ein weiterer Vorteil, dass die Yorkshire Terrier ist, dass Sie nicht nur hypoallergen sind, sondern auch Ihr Haar schneiden und kurz halten können, was das Bürsten und Pflegen erleichtert und den Haarausfall des Hundes auf Null reduziert.

Es gibt also keine Ausreden, wenn Sie eine wunderbare Kopie davon haben möchten Yorkshire Terrier Zu Hause wird auch empfohlen, sich von Ihrem behandelnden Allergologen beraten zu lassen, um zu bestätigen, dass aus Sicherheitsgründen kein Problem vorliegt.

Yorkshire Terrier Temperament

Die Yorkshire Terrier für ein Teil der Terrier hat seinen Wert, ist menschenfreundlich, hat viel Energie und ist im Allgemeinen sehr schützend, hat eine sehr gut definierte Persönlichkeit, die es ihm ermöglicht, ein Hund mit Ausdauer und Disziplin zu sein, leicht zu trainieren und ein hohes Maß an Energie zu haben ist ein Hund Sie brauchen tägliche Bewegung.

Sind Hunde sehr ausgelassen, sie bellen gern viel, Damit sie als Wachhunde eingesetzt werden können, belegen sie laut ihrer Intelligenz von Stanley Coren den 27. Platz in Bezug auf die Intelligenz der Hunde.

Treue für seinen Besitzer Es kann mehr Aufmerksamkeitsanforderungen erzeugen, was für den Hund kontraproduktiv ist, da es Abhängigkeits- und Überschutzverhalten erzeugt, das sowohl für den Hund als auch für die Familie schädlich ist..

Sie schaffen eine überraschend starke Bindung zu der Familie, die sich seitdem um ihn kümmert Hündchen, Sie haben ein angeborenes Verhalten, das viele als "Sprengstoff" bezeichnen, weil sie plötzlich so viel springen oder bellen können, dass sie die Kontrolle über ihr Verhalten verlieren.

Diese "Explosion" wird durch mangelnde Aufmerksamkeit oder körperliche Aktivität und die Notwendigkeit erzeugt, die enthaltene Energie abzulassen, da es sich um sehr aktive Hunde handelt.

Diese Art von Rennen neigt dazu, bei anderen Hunden dominant zu sein, daher muss man vorsichtig sein, da dies zu Konflikten führen kann.

Dieser Zustand kann durch angemessene Sozialisation und Training in einem frühen Alter vermieden werden. Es ist gut, Plätze oder Parks zu besuchen, auf denen andere, vorzugsweise kleine Haustiere zu finden sind, damit Sie Kontakte knüpfen und die Vorteile nutzen können, ein wenig Energie zu verbrauchen und das Meisterschaftsniveau des zu senken Rennen.

Es ist eine gute Wahl als Familienhund, es ist immer bereit, Gesellschaft und Zuneigung zu bieten, mit Kindern passt es aufgrund seiner körperlichen Aktivität und der Verfügbarkeit von Spiel perfekt.

Zucht und Kreuzung von Yorkshire Terriern

In diesem Stadium sollten Sie mehr Sorgfalt walten lassen und den richtigen Rat einholen, wenn Sie eine reine Kopie von haben möchten Yorkshire Terrier.

Die Kreuze davon Rennen Es wird empfohlen, dass der Phänotyp bei beiden Rassen gleich ist, um ihren Rassenstandard aufrechtzuerhalten. Dies wird von einem erfahrenen Tierarzt auf dem Gebiet bestimmt. Sie sollten daher die entsprechenden Studien durchführen.

Es ist wichtig, dass diese Art von Rasse eine hat tierärztliche Nachsorge streng während der Schwangerschaft und eine gute Ernährung entsprechend seinem Zustand, der die notwendigen Nährstoffe für ihn und die gute Entwicklung seiner Welpen garantiert.

Im Allgemeinen können Hunde dieser Rasse ihre Nachkommen durch natürliche Geburt bekommen, aber es kann Fälle geben, in denen ein Kaiserschnitt geplant werden sollte, um das Eingehen von Risiken zu vermeiden, da es sich um eine kleine Rasse handelt. Dies sind Fälle, in denen dies unter der richtigen Anleitung eines Tierarztes möglich ist rechtzeitig erledigt werden.

Gesundheit der Yorkshire Terrier

Sie können unter anderem Herzprobleme, Lymphangiektasie, Katarakte und trockene Keratitis, Bronchitis, portosystemischen Shunt haben.

Sind Hunde mit einem empfindlichen Verdauungssystem, so dass sie Beschwerden oder Probleme in diesem Bereich mit Erbrechen oder Durchfall bei der geringsten Änderung in der präsentieren können tägliche Diät.

Bei der Anästhesie muss man vorsichtig sein, da es sich um eine kleine Rasse handelt. Sie müssen sich um Stürze kümmern, da es Sie aufgrund seiner Größe verletzen kann.

Langlebigkeit der Yorkshire Terrier

Es hat eine lange Lebensdauer von 15 bis 20 Jahren, so dass Sie dieses Exemplar viele Jahre lang genießen können. Mit der gebotenen Sorgfalt für sein Aussehen haben Sie ein wunderschönes Haustier, das im Laufe der Zeit immer Aufmerksamkeit erregt..

Yorkshire Terrier heute

Heute ist die Rasse weltweit bekannt. In ihren Anfängen dauerte es nicht lange, bis sie in ganz Europa und den Vereinigten Staaten expandierte und ihren reinrassigen Standard beibehielt.

Seine Popularität führte dazu, dass Häuser eine Kopie dieser Art kleiner Rassen besaßen, da es ein attraktiver Hund für Kinder war und von Erwachsenen in Bezug auf Pflege und Disziplin leicht zu handhaben war, wurde es bevorzugt. Im Jahr 2002 wurde es die beliebteste Rasse in den Vereinigten Staaten.

Da es sich um einen Hund mit wenig Pflege und einfachem Training handelt, wird er für Kinderheime und ältere Menschen empfohlen, was bis heute in Spanien und im übrigen Europa zu großer Beliebtheit geführt hat..

Ein weiterer Vorteil Yorkshire Terrier Was es zur Popularität geführt hat, ist, dass es keinen großen Raum verdient, um sich zu entwickeln, es kann an kleine Häuser oder Wohnungen und an das Stadtleben angepasst werden.

Aspekte, die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie einen Yorkshire Terrier haben möchten

Benötigt der Mantel der Yorkshire Terrier viel Pflege??

Es ist der Aspekt, der beim Erwerb einer Kopie dieser Rasse die größte Angst hervorruft, obwohl das Fell die Anziehungskraft ist, die uns dazu bringt, über eine Kopie davon nachzudenken Rennen.

Die Pflege des Fells ist konstant, um es sauber, glatt und glänzend zu halten. Es muss ständig gebürstet werden, um es glatt und sauber zu halten, was keine Arbeit erzeugt, da es Liebkosungen für das Fell wäre Maskottchen.

Es sollte darauf geachtet werden, dass Welpen mit dem Bürsten beginnen, damit sie sich an das Gefühl der Bürste gewöhnen und es nicht mit Schmerzen durch Verwicklungen (die vermieden werden sollten), sondern mit Liebkosungen in Verbindung bringen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Haar zu schneiden. Wenn Sie nicht genügend Zeit haben, es zu pflegen und zu bürsten, sparen Sie Zeit und Mühe.

Kann der Yorkshire Terrier mit Haarschmuck oder Accessoires geschmückt werden??

Ja natürlich. Zubehör für diese Rasse ist ideal, Von der Herstellung eines Schwanzes im Haar bis zum Anziehen und Dekorieren nach Belieben, ohne Unbehagen oder Beschädigung des Haares zu verursachen Hund.

Die Klammern, Haken oder Schwänze für die Hundehaar Sie müssen exklusiv für den Hund und für Hunde sein. Wir müssen darauf achten, dass die gesammelten Haare nicht lange halten. Die platzierten Accessoires sollten ständig gewechselt werden, um eine ordnungsgemäße Reinigung des Hundes in der Pflege zu gewährleisten und die Haare nicht zu beschädigen.

Benötigen Sie viel körperliche Aktivität, wenn Sie einen Yorkshire Terrier haben??

Nein, weil es ein r istkleine Aza erfordert nicht viel körperliche Aktivität, ein langer täglicher Spaziergang ist ausreichend.

Es gibt auch Spielzeug für diese kleinen Hunderassen, das an bestimmten Tagen als Ersatz für Spaziergänge verwendet werden kann, die nicht im Freien durchgeführt werden können..

Sind weibliche Yorkshire Terrier gehorsamer als Männer dieser Rasse??

Nein. Beide sind in ihrer Ausbildung und ihrem Gehorsam gleich, so dass es keinen merklichen Unterschied zum Gegenteil gibt. Es gibt also keine Entschuldigung dafür, keine Zeit und Disziplin für gutes Training aufzuwenden.  Yorkshire Terrier Ob weiblich oder männlich, der Hund muss verantwortungsbewusst erzogen werden.

Wie ist die Fütterung der Yorkshire Terrier??

Im Allgemeinen ist es eine Rasse, die sehr wenig Futter frisst. Sie ist sehr anfällig für Erkrankungen des Verdauungstrakts, da sie in diesem Bereich empfindlich ist. Sie sollten ein gutes Futter wählen, um es gesund zu halten und sicherzustellen, dass es nichts extra isst, das außerhalb der Essenszeiten Schaden anrichten könnte..

Die geringste Änderung ihrer Ernährung kann Durchfall oder Erbrechen, verminderten Appetit und sogar einen Besuch beim Tierarzt verursachen. Es ist daher ratsam, dies zu vermeiden.

Wie soll ich das aggressive Verhalten meiner Yorkshire Terrier korrigieren??

Yorkshire Terrier Sie können im Erwachsenenalter Anzeichen von Aggressivität hervorrufen. Daher müssen Sie bei der Korrektur streng oder starr sein.

Die Ursache für die Aggressivität oder was sie erzeugt, muss identifiziert werden, und sobald sie festgelegt ist, muss ein Plan zur Verstärkung eines angemessenen Verhaltens abgewechselt werden.

Dieser Verstärkungsplan muss auf positive Weise und wiederum auch auf negative Weise durchgeführt werden, ohne dass eine Bestrafung angestiftet wird, nur indem eine angemessene Haltung beibehalten wird und aggressives Verhalten durch das richtige Handeln zurechtgewiesen wird.

Wenn Sie diese Intervention nicht durchführen und diese Art von Verhalten unterstützen, kann dies für die Familie, in der sich das Kind befindet, sehr gefährlich sein. Hund, Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dies zu korrigieren.

Wenn Sie sich nicht in der Lage fühlen, eine solche Situation zu korrigieren, gibt es Organisationen, die sich der Ausbildung von Hunden widmen, von denen die Tierarzt vertrauenswürdig kann Ihnen mehr Informationen geben, da es vorzuziehen ist, einen Fachmann um Hilfe zu bitten, um falsch zu handeln und die Situation zu verschlimmern.

Zusammenfassung Artikelname Yorkshire Terrier Beschreibung Yorkshire Terrier ist weltweit für seine Schönheit bekannt und ein ausgezeichneter Hund. Seine Eleganz hat ihn zu einer kleinen Rasse geführt. Autorin Natalia

Interaktionen mit Lesern

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here